Unser Konzept: Top-Referenten / Aktuelle Themen / Überzeugende Preise

Unsere Referenten in der FAO-Fortbildung Sportrecht:

Dr. Stephan Osnabrügge

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Sportrecht, Pauly & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Bonn


... studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn (Dr. jur. 2001). Seine Rechtsreferendariat absolvierte er in Koblenz und Bonn. Danach war er  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Strafrechtlichen Institut der Universität Bonn bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der  Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung, WHU Koblenz. Seit seit 2002 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. 


Dr. Stephan Osnabrügge ist ausgewiesener Spezialist in der unternehmensbezogenen arbeitsrechtlichen Beratung. Er berät in- und ausländische Unternehmen sowie Behörden in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrecht einschließlich des öffentlichen Dienstrechts. Das Beratungsspektrum reicht von der Erstellung von Arbeitsverträgen über die Vorbereitung von Kündigungen bis hin zur Beratung und Begleitung in allen betriebsverfassungsrechtlichen Fragen, der Begleitung des Arbeitgebers bei der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen, der Planung und Umsetzung von Betriebsänderungen sowie der Verhandlung von Interessenausgleichen und Sozialplänen. Eingeschlossen ist die bundesweite Vertretung in Arbeitsgerichtsprozessen in allen Instanzen. 


Als anwaltlicher Berater und Vertreter diverser Verbände und Vereine, u.a.  von Sportfach- und Dachverbänden, Sozialwerken und Trägervereinen von sozialen Einrichtungen, verfügt Dr. Stephan Osnabrügge zudem über eine langjährige Expertise im Vereinsrecht. Dr. Osnabrügge ist Schatzmeister des Deutschen Fußball-Bunds.


Veröffentlichungen:

a) Bücher, Arbeitshilfen (Auszug):

  • Juris Formulare Arbeitsrecht, seit 2015
  • Gallner, Mestwerdt, Nägele (Hrsg.) Kündigungsschutzrecht Handkommentar (Autor) Nomos 2015
  • Lunck (Hrsg.) AnwaltFormulare Arbeitsrecht, 2. Auflage, 2014 (Autor)
  • Besgen, Handbuch Internet.Arbeitsrecht, , 3. Auflage 2013 , "Telefon-, Handy-, Palm-,  Blackberry-, iphone- und iPad-Nutzung" (Autor, zusammen mit Dr. Stephan Pauly)

b) Aufsätze (Auszug):

  • Das Arbeitsrecht beim Unternehmenskauf in: INF 2007, 151
  • Massenentlassungen - Kein russisches Roulette für Arbeitgeber, zugleich Besprechung von EuGHG, Urteil v. 27.01.2005, in: NJW 2005, 1093
  • Der Betriebsunternehmer in der Insolvenz haftet nicht für Arbeitsentgelt von Arbeitnehmern in der Freistellungsphase der Altersteilzeit (Blockmodell), Anmerkung zu BAG, Urteil v. 19.10.2004, in: AWR 06/04, 227


Näheres unter https://www.paulypartner.de/team-member/dr-stephan-osnabruegge/#more-181 


Menü