Mehr zum Seminar "Arbeitsrecht" auf Mallorca vom 10. bis 12. Oktober 2024

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

Die Referenten:

Referent(en): Prof. Dr. Fuhlrott, Rechtsanwalt, Partner, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Zertifizierter Mediator, Datenschutzbeauftragter, Ebert Fuhlrott Garden Ley Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Hamburg und Professor für Arbeitsrecht der Hochschule Fresenius Hamburg.

RAin/FAArbR Dr. Burcu Zimmerling


Thema:

Donnerstag, den 10. Oktober 2024, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Prof. Dr. Michael Fuhlrott

Aktuelles Arbeitsrecht im Jahr 2024: Rückblick, Bestandsaufnahme und Blick in die Zukunft

Der Vortrag gibt einen und nach Themengebieten geordneten ersten Rückblick über die Rechtsprechung des laufenden Jahres. Aktuelle Entscheidungen insbesondere des Bundesarbeitsgerichts sowie ausgewählter Instanzgerichte des laufenden Jahres werden dabei besprochen, in die Rechtsprechungsentwicklung eingeordnet und mit Blick auf ihre Folgen für die Rechtspraxis beleuchtet. Daneben stehen aktuelle Vorhaben des Gesetzgebers im Fokus – so etwa der Stand zur Arbeitszeiterfassung.

 

Freitag, den 11. Oktober 2024, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

DUO: RA/FAArbR Prof. Dr. Michael Fuhlrott und RAin/FAArbR Dr. Burcu Zimmerling

Umgang mit Arbeitsunfähigkeit und Krankheit

Hohe Arbeitsunfähigkeitszeiten und Krankheitszeiträume stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Wie reagieren Unternehmen hierauf richtig, welche arbeitsrechtlichen Vorgaben sind zu beachten? Neben Gestaltungsmöglichkeiten zur Reduzierung hoher Krankenstände, die insbesondere in Zeiten des vielbeschworenen Fachkräftemangels von zunehmender Bedeutung sind, werden im Seminar die Möglichkeiten krankheitsbedingter Kündigungen ausführlich besprochen. Fragen der richtigen Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements im Zusammenspiel mit datenschutzrechtlichen Vorgaben und kollektiven Beteiligungsrechten werden dabei ebenfalls erörtert wie das sinnvolle prozesstaktische Vorgehen nach Ausspruch einer krankheitsbedingten Kündigung.

Samstag, den 12. Oktober 2024, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

RAin/FAArbR Dr. Burcu Zimmerling

Aktuelles Kündigungsrecht – insbesondere verhaltensbedingte Kündigung einschließlich Verdachtskündigung

In der Veranstaltung werden nach kurzer Darstellung und Wiederholung der Struktur des Kündigungsschutzrechts Schwerpunkte auf die Kasuistik und Einzelfallentscheidungen der Rechtsprechung gelegt. Dabei stehen insbesondere die außerordentlich fristlose bzw. ordentlich verhaltensbedingte Kündigung im Fokus. Hierbei wird u.a. die praxisrelevante Sonderform der Verdachtskündigung beleuchtet und in diesem Zusammenhang Voraussetzungen und praktischen Tücken der Verdachtskündigung erörtert. 

Geplantes Tagungshotel Seminar Arbeitsrecht:

Alle Veranstaltungen Mallorca Herbst 2024 finden statt im Hotel Melia Palma Marina ****


Zur Anmeldung Oktober 2024:

MALLORCA 10. bis 12. Okt. 2024 (Do., Fr., Sa.)

FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Familien- und Erbrecht, Miet- und WEG-Recht, Verkehrs- und Strafrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Verkehrs- und Medizinrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Steuer- und Erbrecht, Versicherungsrecht.

Unser Zeitplan:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Herzhaftem und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht



Teilnahmegebühren:

€ 690,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (15 Zeitstunden)
€ 540,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (10 Zeitstunden)
€ 320,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks (landestypisch)
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch als PDF)
- Empfang am Vorabend (für Teilnehmer/In plus Begleitperson)

Stornierungsfristen bei unseren Seminaren im Ausland:

Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis zu 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten oder Sie benennen uns einen Ersatzteilnehmer!