Unser Konzept: Top-Referenten / Aktuelle Themen / Überzeugende Preise

Fortbildung Versicherungsrecht März 2019 (Vorschau)

Mallorca bei Portals  Nous

Do.
Fr.
Sa. 

21. März 2019
22. März 2019
23. März 2019

08.30-13.45 Uhr (5h)
08.30-13.45 Uhr (5h)
08.30-13.45 Uhr (5h)
15h, 10h oder 5h buchbar

Prof. Dr. Maier 5h
Prof. Dr. Buck 5h
Prof. Dr. Staudinger 5h
Verkehrs-/VersR
mehr Informationen

Anmeldung

Fortbildung Versicherungsrecht Oktober 2019 (Vorschau)

Bardolino/ Lazise am Gardasee

Do. Fr. Sa. 

03. Okt. 2019 04. Okt. 2019 05. Okt. 2019

08.30-13.45 Uhr (5h)
08.30-13.45 Uhr (5h)
08.30-13.45 Uhr (5h)
15h, 10h oder 5h buchbar

Dr. Marlow/Spuhl 5h
Dr. Marlow/Spuhl 5h
Dr. Marlow/Spuhl 5h
mehr Informationen

Anmeldung

Mallorca
bei Portals
Nous

Do. Fr. Sa. 

24. Okt. 2019
25. Okt. 2019
26. Okt. 2019

08.30-13.45 Uhr (5h)
08.30-13.45 Uhr (5h)
08.30-13.45 Uhr (5h)
15h, 10h oder 5h buchbar

Dr. Marlow/Spuhl 5h
Dr. Marlow/Spuhl 5h
Dr. Luckey LL.M. 5h
mehr Informationen

Anmeldung

Referenten und Themen:

  • Prof. Dr. Jochen Buck, Dipl.-Ing. und Sachverständiger, Direktor des Instituts für forensisches Sachverständigenwesen (IfoSA), München und Leiter des Masterstudienganges (LL.M) für Verkehrs-, Straf- und Versicherungsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU):
    NEU: Verletzungen bei Unfällen (insb. Halswirbelsäulen-Schleudertraumata) (5h)
  • Hans-Günter Ernst, Vors. Richter am OLG Düsseldorf (vormals Fachsenate für Arzthaftungssachen und Verkehrsrecht):
    UPDATE Berechnung des Personenschadens (5h) 
  • Dr. med. Helge Hölzer, Rechtsanwalt und Facharzt für Chirurgie, Ratajczak & Partner, Rechtsanwälte, Partnerschaftsgesellschaft, Sindelfingen:
    Medizinrechtliche Fragestellungen bei der Bearbeitung von Personenschäden (5h)
  • Dr. Jan Luckey LL.M. LL.M., Richter am OLG Köln, u.a. Autor „Personenschaden“, Mitautor "Schmerzensgeld“:
    Personenschaden aktuell - Potentiale ausschöpfen und Haftungsrisiken vermeiden (5h)
  • Prof. Dr. Karl Maier, Direktor der Forschungsstelle Versicherungsrecht am Institut für Versicherungswesen (IVW) der TH Köln:
    Update im Verkehrsversicherungsrecht und im Verkehrsrechtschutz (5h) 
  • DUO: Dr. Sven Marlow und Udo Spuhl, beide Vors. Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer):
    FORUM Update Personenversicherungsrecht (10h) bzw.
    Update Haftpflicht- und Personenversicherungsrecht (5h) bzw.
    in Berlin am 14. Dez. 2018: Akt. Rechtsprechung und aktuelle Entwicklungen zu Personenversicherung, Haftpflichtversicherung, Rechtschutz (5h)
  • Rechtsanwalt Joachim Otting, rechtundraeder, Hünxe: Die Abrechnung des Fahrzeugschadens einschl. Update Abgasskandal (Kauf, Leasing) (5h)
  • NEU Prof. Dr. Roland Rixecker, Vorsitzender des Versicherungssenats des Saarländischen Oberlandesgerichts a.D., Saarbrücken:
    Update Personenversicherungsrecht (5h)
  • NEU: Dr. Jens Rogler, Vorsitzender Richter am Landgericht Nürnberg-Fürth:
    Haftungsquoten beim Verkehrsunfall: Grundlagen, Anscheinsbeweis und typische Unfallkonstellationen (5h)
  • Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht, Universität Bielefeld und Vizepräsident des Verkehrsgerichtstages:
    Update im Verkehrsversicherungsrecht, insb. im grenzüberschreitenden Kontext (5h) bzw. 
    in Berlin am 14. Dez. 2018: Akt. Rechtsprechung und aktuelle Entwicklungen zum Sachversicherungsrecht, akt. Rechtsfragen des Reiseversicherungsrechts, Internationales Versicherungsvertragsrecht (5h) 

Zivilrecht:

  • Axel Wendler, Richter am OLG a.D. Stuttgart und Lehrbeauftragter der Eberhard Karls Universität Tübingen:
    Die Kunst der Befragung (7,5h)

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca im Frühjahr 21./22./23. März 2019

FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Näheres durch Anklicken HIER!

Gardasee im Herbst 3./4./5. Oktober 2019

FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Näheres durch Anklicken HIER!

Mallorca im Herbst 24./25./26. Oktober 2019

FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, DVEV Testamentsvollstrecker-Lehrgang, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Näheres durch Anklicken HIER!