Save the date for MALLORCA: 27. bis 29. März 2025

Mehr zum Seminar "Mietrecht" auf Mallorca vom 18. bis 20. April 2024

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

Donnerstag, den 18. April 2024, 08.30 bis 14.00 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Themen:

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Klaus Lützenkirchen, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragter an der TH Köln, Lützenkirchen Rechtsanwälte Kanzlei für MietRecht, und Hrsg. u.a. "Anwaltshandbuch Mietrecht", Köln


Es werden die Vorschriften des Heizungsgesetzes dargestellt und die Auswirkungen der Übergangsregelung

 


Freitag, den 19. April 2024, 08.30 bis 14.00 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Themen:

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Klaus Lützenkirchen, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragter an der TH Köln, Lützenkirchen Rechtsanwälte Kanzlei für MietRecht, und Hrsg. u.a. "Anwaltshandbuch Mietrecht", Köln


Folgende Themen werden behandelt:

  • CO 2-Kosten-Aufteilung
  • aktuelle obergerichtliche Rechtsprechung zum
    • Mietvertrag
    • Mietpreisbremse
    • Gewährleistung 
    • Betriebskosten
    • Kündigung 
    • Rückgabe

 

Samstag, den 20. April 2024, 08.30 bis 14.00 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Vorgetäuschter Eigenbedarf /miet- und strafrechtliche Relevanz

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Michael Selk, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht , Fachanwalt für Strafrecht, Weiland Rechtsanwälte, Hamburg

2022 wurden in Deutschland ca. 15.000 Gerichtsprozesse wegen Eigenbedarfskündigungen geführt  - für 2022 wird die Zahl der ausgesprochenen Eigenbedarfskündigungen auf ca. 80.000 geschätzt. Der Vortrag geht auf die zivilrechtlichen, aber auch auf die strafrechtlichen Aspekte der Fallgruppen des vorgetäuschten Eigenbedarfs ein. Nicht wenige Zivilverfahren „enden“ in späteren Strafprozessen mit Anklagen gegen Vermieter/innen wegen möglichen Betruges. Mietrechtler/innen sollten aus verschiedenen Gründen die strafrechtliche Seite im Auge behalten (nicht nur wegen z.B. § 823 II BGB i.V.m. § 263 StGB), Strafverteidiger/innen haben umgekehrt allen Anlass, die zivilrechtliche / materiellrechtliche Seite des Verfahrens zu kennen.

 

Gliederung:

- Die relevanten Normen des BGB und StGB

- Strafrechtliche Grundlagen des vorgetäuschten Eigenbedarfs

- Zivilrechtliche Grundlagen der Eigenbedarfskündigung und prozessuale Aspekte

- Anspruchsgrundlagen auf Schadensersatz – von § 280 BGB zu § 826 BGB

- Versäumte Hinweise auf weggefallenen Eigenbedarf und § 13 StGB

- Kausalitätsfragen – Unterschiede im Zivil- und Strafrecht

- Verschulden – Rechtsirrtum einerseits, Verbotsirrtum andererseits

- Schadenumfang - § 249 BGB einerseits, „Vermögensbegriff“ andererseits

- Prozessuales

- Tatsächliches: wie ermittle ich den „Täuschungsvorsatz“?

- Darlegungs- und Beweislast 

 

 

Tagungshotel Seminar Mietrecht:

SPA Oasis****Hotel Son Caliu
Avda. Son Caliu, nº 8
07181 Son Caliu (Palmanova)
Telefon: +34 971 68 22 00
Fax: +34 971 68 37 20
Email: soncaliu@soncaliu.com
http://www.soncaliu.com/

Das Hotel liegt an einer kleinen Bucht zwischen Palmanova und Puerto Portals, komplett renoviertes, klassisches Seminarhotel mit grossem SPA-Bereich. Näheres unter http://www.soncaliu.com !

Näheres zum Tagungshotel SPA Oasis****Hotel Son Caliu


Unser Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.30 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Herzhaftem und Süßem
11.30 bis 14.00 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

 

Teilnahmegebühren:

€ 790,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (15 Zeitstunden)
€ 620,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (10 Zeitstunden)
€ 370,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks (landestypisch)
- Tagungsgetränke
- Arbeitsunterlagen: umfangreiches Skript als PDF
- Empfang am Vorabend (für Teilnehmer/In plus Begleitperson)

Zur Anmeldung März 2025:

Mallorca 27./28./29. März 2025 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Familienrecht, Strafrecht

Stornierungsfristen bei unseren Seminaren im Ausland:

Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis zu 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten oder Sie benennen uns einen Ersatzteilnehmer!

Mallorca ist immer eine Reise wert - Seminare & Genießen