SAVE THE DATE: VENEDIG vom 1. bis 3. Oktober 2020

Durchführung sicher, Anmeldung noch möglich!

Mehr zum Seminar "Mietrecht" in Venedig vom 1. bis 3. Oktober 2020

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

Donnerstag, den 1. Oktober 2020, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Wohnungseigentumsrecht 2020: WEMoG - Aktuelle Rechtsprechung - Corona

Referent(en): Prof. Dr. Florian Jacoby, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrens-, Insolvenz- und Gesellschaftsrecht der Universität Bielefeld

 

Am 17. September 2020 hat der Deutschen Bundestag mit dem Gesetz zur Modernisierung des Wohnungseigentumsrechts (WEMoG) die umfangreichste Reform des WEG aller Zeiten beschlossen. Die erheblichen Änderungen treten voraussichtlich zum 1. Dezember 2020 in Kraft. Das Seminar stellt diese Änderungen vor. Schlaglichter bilden:

- Geltung des WEMoG in Zeitlicher Hinsicht
- Verwalterstellung, -kompetenzen und Zertifizierung
- Finanzwesen
- Beschlussfassung und Eigentümerversammlung
- Verwaltung durch die rechtsfähige Gemeinschaft
- Verfahrensrecht
- Bauliche Maßnahmen
- Erweiterte Sondereigentumsfähigkeit (statt Sondernutzungsrecht)
- Eintragung von Beschlüssen aufgrund von Öffnungsklauseln, §§ 10 III, 5 IV
- Vermietete Eigentumswohnung

Der BGH hat 2020 seine wegweisende Rechtsprechung zum aktuellen Wohnungseigentumsrecht fortgesetzt. Allein im Juli wurden fünf neue Leitsatzentscheidungen veröffentlicht. Das Seminar stellt insbesondere folgende Entscheidungen mit Blick auch auf das kommende Recht vor:

- BGH v. 10.7.2020 - V ZR 178/19: Ungültigerklärung der Jahresabrechnung,
- BGH v. 3.7.2020 – V ZR 250/19: Nachhaftung in der Eigentümer-GbR,
- BGH v. 26.6.2020 - V ZR 199/19: Kostenverteilung in geregeltem Mehrhaus,
- BGH v. 26.6.2020 - V ZR 173/19: Trittschall,
- BGH v. 29.5.2020 – V ZR 141/19: Verkündung bei § 22 Abs. 1 WEG,
- BGH v. 15.5.2020 - V ZR 64/19: Baugenehmigung unter Kostenverwahrung,
- BGH v. 14.2.2020 - V ZR 159/19: Werdender Wohnungseigentümer,
- BGH v. 13.2.2020 - V ZR 29/15: Gegenstand der Abrechnung,
- BGH v. 24.1.2020 - V ZR 110/19: Verwaltervertrag und Angebotsversendung,
- BGH v. 24.1.2020 - V ZR 295/16: Einzelklagebefugnis bei Störungen.

Die Corana-Krise hat lange Zeit Eigentümerversammlungen verhindert und Alternativen erforderlich gemacht, der Gesetzgeber hat mit § 6 COVID-Auswirkungen-BekämpfungsG Übergangsregelungen für Verwalterbestellung und Wirtschaftsplan erlassen. Das Seminar blickt zurück, was bleibt.

Freitag, den 2. Oktober 2020, 08.30 bis 13.45 Uhr und

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Samstag, den 3. Oktober 2020, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Aktuelles Wohn- und Geschäftsraummietrecht 2020

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Klaus Lützenkirchen, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragter an der TH Köln, Lützenkirchen Rechtsanwälte Kanzlei für MietRecht, und Hrsg. u.a. "Anwaltshandbuch Mietrecht", Köln

 

Schwerpunktmäßig werden im 1. Halbjahr folgende Themen behandelt - Aktualisierung für das 2. Halbjahr folgt zeitnah!:

  • Neuerungen bei der Mietpreisbremse (BT-Drucks 19/15824)
  • Rückgabe der Mietsache: Fallstricke zu § 546 BGB
  • Bauliche Veränderungen zur Förderung der E-Mobilität (Gesetzgebungsvorhaben)
  • Härtefälle bei
    - § 574 BGB
    - § 559 Abs. 4 BGB
  • Vermietung an Flüchtlinge
  • Kündigungsverzicht in der Gewerberaummiete
  • Ernsthaftigkeit des Eigenbedarfs
  • Schimmel und Obhutspflicht des Mieters
  • Der Mangel der Mietsache

  • Schönheitsreparaturen

Die Themen werden in einem umfangreichen Skript erläutert und im Vortrag durch praktische Beispiele veranschaulicht.

Unser neuer Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Snacks und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nachmittags und / oder abends mit anderen Teilnehmern an einem Rahmenprogramm teilzunehmen!

 

Unser Tagungsort in Venedig:

CENTRO CULTURALE DON ORIONE ARTIGIANELLI
Dorsoduro 909/A
I-30123 Venice
Tel +39 041 52 24 077
Fax +39 041 52 86 214
E-mail: info@donorione-venezia.it
INTERNET

Attraktive Teilnahmegebühren in Venedig 2020:

€ 590,- umsatzsteuerfrei (15 Zeitstunden)
€ 450,- umsatzsteuerfrei (10 Zeitstunden)
€ 290,- umsatzsteuerfrei (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- Unterricht gem. § 15 FAO 5 Stunden täglich mit Topreferenten
- Pausenverpflegung mit Obst, lokalen Snacks und Dolci
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes Skript (gebunden, auf Wunsch zusätzlich als PDF)

Coronabedingt müssen wir dies einschränken:
- Empfang am Vorabend
- attraktives Rahmenprogramm für Sie und Ihre Begleitperson(en)
- 100% Durchführungsgarantie

Zur Anmeldung:

Venedig vom 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü