Fortbildungsseminar "FORUM Update Vermögensnachfolge" in München am 6. Juli 2018

Freitag, den 6. Juli 2018, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Handel- und Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht an einem Tag!
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

 

 


Neuer Tagungsort:
Tagungszentrum im Kolpinghaus München-Zentral
Adolf-Kolping-Str. 1
80336 München
www.tagungen-muenchen.de
Das Tagungszentrum liegt sehr zentral zwischen Hauptbahnhof und Karlsplatz (Stachus). Von Hauptbahnhof zu Fuss ca. 600m, vom Stachus ca. 200m.
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise 

 

 

 

FORUM Update Vermögensnachfolge: Welche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich 2018 für die Vermögensnachfolge?

Erfahren Sie von ausgewiesenen Praktikern und Spezialisten auf dem Gebiet des Erbschaftsteuerrechts aktuelle Gestaltungshinweise und münzen Sie dies für Ihre eigene Beratungspraxis um.

 

Freitag, den 6. Juli 2018, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr - 10 Stunden
Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Handel- und Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht, auch 7,5 oder 5 Stunden buchbar!

Teil 1: Freitag, den 6. Juli 2018, von 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden
2,5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Handel- und Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Nikolas Hölscher, Fachanwalt für Erbrecht / Handels- und Gesellschaftsrecht / Familienrecht, Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel, Stuttgart

Thema: Lebzeitige Maßnahmen: Rahmenbedingungen, Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Absicherung

im einzelnen:

  • Unternehmertestamente und Vermögensnachfolge
  • Vermögensnachfolge und Berater-Haftung
  • Vermögensnachfolge durch Gesellschaftsrecht
  • Nachfolgeklauseln im Personengesellschaftsrecht (GbR, OHG, PartG, KG)
  • Nachfolgeklauseln im Kapitalgesellschaftsrecht (GmbH, UG, AG, KGaA, eG) 
  • Vermögensnachfolge durch vorweggenommene Erbfolge
  • Unerkannte Risiken beim frühzeitigen Unternehmertestament

 

 

Teil 2: Freitag, den 6. Juli 2018, von 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Zeitstunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Handel- und Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht

Referent(en): Notar Dr. Thomas Wachter, München

Thema: Update Vermögensnachfolge 2018 – Erb-, Gesellschafts- und Steuerrecht

Im Einzelnen:

A. Erbschaft- und Schenkungsteuer

  1. Neues Unternehmenserbschaftsteuerrecht
  2. Steuerbegünstigungen für Wohnimmobilien
  3. Aktuelle Rechtsprechung zum Erbschaftsteuerrecht

B. Nießbrauchgestaltungen

  1. Schnittstellen zum Gesellschaftsrecht
  2. Vorbehaltsnießbrauch bei Betriebsvermögen
  3. Betriebsaufspaltung und Nießbrauch

C. Gesellschaftsrecht und Unternehmensnachfolge

  1. Streitpunkte bei Gesellschafterversammlungen
  2. Schiedsvereinbarungen bei Beschlussmängelstreitigkeiten
  3. Steuerliche Informationsrechte von Gesellschaftern
  4. Neues zur Einheitsgesellschaft
  5. Güterstandsklauseln in Gesellschaftsverträgen

D. Störfaktor Pflichtteilsrecht

  1. Wirksamkeit von Erb- und Pflichtteilsverzichtsverträgen
  2. Abfindungsklauseln und Pflichtteilsansprüche
  3. Pflichtteilsvermeidung durch Wegzug
  4. Nießbrauch vs. Wohnungsrecht
  5. Pflichtteil in der Erbschaftsteuer

E. Neues Transparenzregister

  1. Transparenzfiktion durch GmbH-Gesellschafterliste
  2. Stiftungen im Transparenzregister
  3. Mitteilungspflichten bei Aktiengesellschaften

F. Stiftungsmodelle

  1. Reformüberlegungen im Stiftungszivilrecht
  2. Neues zum internationalen Stiftungsrecht
  3. Familienstiftungen in der Erbschaftsteuer

G. Schnittstellen zum Grunderwerbsteuerrecht

  1. Anzeigepflichten im Grunderwerbsteuerrecht
  2. Vermögensübertragung unter Geschwistern
  3. Grundstücksübertragung auf gemeinnützige Stiftungen

H. Internationale Unternehmensnachfolge

  1. Erste Rechtsprechung zur Europäischen Erbrechtsverordnung
  2. Brexit und Unternehmensnachfolge
  3. Grenzüberschreitender Formwechsel

 

Zeitplan:

vormittags

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

13.45 bis 14.15 Uhr Mittagsimbiss/Mittagspause

nachmittags

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

insgesamt 10 Stunden

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zur Anmeldung


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Meran/Südtirol im Herbst 4./5./6. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 25./26./27. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Frühjahr 21./22./23. März 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Gardasee im Herbst 3./4./5. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht