Fortbildungsseminar "Strafrecht Intensiv" in Frankfurt/Main am 7. Dezember 2019

Samstag, den 7. Dezember 2019, von 8.30 Uhr bis 13.45 Uhr
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Strafrecht

Seminar-Kennziffer: 22019270

Tagungsort:

STEIGENBERGER HOTEL METROPOLITAN
Poststr. 6
60329 Frankfurt am Main
Fon: +49 (0) 69 506070 200
http://de.steigenberger.com/Frankfurt/Steigenberger-Hotel-Metropolitan/Lage-Anreise
Das Hotel liegt direkt gegenüber dem Nordausgang des Hauptbahnhofes. Direkt neben dem InterCityHotel!
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

Thema: Verteidigung gegen Untersuchungshaft

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Frank Nobis, Fachanwalt für Strafrecht, Rechtsanwälte Dr. Nobis & Coll., Iserlohn

 

Angesichts des massiven Eingriffs in die Lebensverhältnisse des Beschuldigten ist vielfach eine schnelle und qualifizierte Reaktion geboten. Nur ein mit der rechtlichen Materie und den praktischen Gepflogenheiten gut gerüsteter Anwalt kann den schweren Eingriff entweder ganz verhindern, verkürzen oder abmildern.

Die Schwerpunkte:

  • Untersuchungshaftvollzug und besondere Anforderungen an den Verteidiger
  • Verteidigung gegen drohende Inhaftierung
  • Untersuchungshaft und Akteneinsicht
  • Verteidigungsstrategien gegen den dringenden Tatverdacht und die gesetzlichen und apokryphen Haftgründe
  • Beweisverwertungsverbote im Zusammenhang mit der Untersuchungshaft
  • Aktuelle Rechtsprechung der Obergerichte zur Untersuchungshaft
  • EGMR, BVerfG und das Beschleunigungsgebot
  • Rechtsbehelfe gegen den Haftbefehl und ihr taktischer Einsatz
  • Vollzugsfragen und Beschränkungen der Untersuchungshaft


 

"Tagesaktuelle" Entscheidungen werden selbstverständlich von den Referenten aufgenommen!

Zeitplan:

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Snacks und Obst
11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht

insgesamt 5 Stunden Unterricht

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca im Frühjahr 12./13./14. März 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

NEU Mallorca im Mai 14./15./16. Mai 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht (nur 14. und 15. Mai 2020 möglich), Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht (nur 16. Mai 2020 möglich), Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü