Von renommierten Referenten neu zu den nun aktuellen Themen verfasst!

Dr. Roßmann: NEU: Nebengüterrecht und Zugewinnausgleich in Zeiten von Corona

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Familienrecht

Skript-Kennziffer: 12020518

Die erste Veröffentlichung, die sich eingehender mit den Auswirkungen der CORONA-Krise im Familienrecht beschäftigt!

Dr. Roßmann: NEU: Nebengüterrecht und Zugewinnausgleich in Zeiten von Corona (Stand: 16. April 2020)

Verfasser: Rechtsanwalt Dr. Franz Roßmann, Fachanwalt für Familienrecht, Volkach, u.a. Autor von Taktik im familiengerichtlichen Verfahren, 5. Aufl. 2020

 

Trotz der Coronakrise geht das Leben weiter, d. h. die anwaltliche Tätigkeit besteht darin, sich zum einen bereits jetzt auch auf die Zeit nach Corona vorzubereiten, zum anderen auch in der Krise erforderliche Maßnahmen zu ergreifen. Dies ist auch erforderlich, da die wirtschaftlichen Probleme der Coronakrise (z.B. der Aktiencrash) Einfluss haben auf den Vermögensausgleich bei Trennung. Dies kann im Einzelfall zur Folge haben, dass über einen (frühen) Scheidungsantrag oder umgekehrt die Rücknahme eines Scheidungsantrags nachgedacht werden muss, um dadurch günstige Stichtage für das Endvermögen zu erreichen. Dabei ist natürlich auch von Bedeutung zu wissen, wie Aktien im Zugewinnausgleich zu bewerten sind. Das Skript enthält eine systematische Darstellung des Nebengüterrechts sowie des Zugewinnausgleichs und geht auf das Verhältnis dieser Regelungsbereiche zueinander ausführlich ein.

Im Einzelnen:

  1. Teil: Auswirkungen der Coronakrise auf die Thematik
    • Fristen und Termine im familiengerichtlichen Verfahren
    • Stichtage für den Zugewinnausgleich
    Taktische Hinweise zu verfrühten Scheidungsanträge, Rücknahme von Scheidungsanträgen, Abtrennung von Folgesachen usw.
  2. Teil: Nebengüterrecht
    • Das Verhältnis von Nebengüterrecht zu Güterrecht – BGH FamRZ 2020, 231
    • Gesamtschuldnerausgleich, insbes. Miete und Steuerschulden – u.a. OLG Koblenz FamRZ 2020, 163
    • Gesamtgläubigerausgleich (gemeinsame Konten)
    • Ehegatteninnengesellschaft
    • Bruchteilsgemeinschaft (Nutzung und Aufteilung gemeinsamer Immobilien)
    • Schwiegerelternansprüche – BGH FamRZ 2019, 1595
  3. Teil: Zugewinnausgleich
    • Auskunftspflichten (auch zum Trennungsvermögen – KG FamRZ 2019, 524)
    • Anfangsvermögen, originäres (negatives, Gesamtschulden - BGH FamRZ 2020, 231)
    • Anfangsvermögen, privilegiertes (Schenkungen)
    • Endvermögen (u.a. Immobilienrückfallrechte, Bewertungsfragen – OLG Hamm FamRZ 2020, 325)
    • Ansprüche gegen Dritte, § 1390 BGB (analog) – OLG Brandenburg NZFam 2019, 127
    • Vorausempfänge, § 1390 BGB
    • Vorzeitiger Zugewinnausgleich, §§ 1385, 1386 BGB (BGH FamRZ 2019, 1535)

 

Umfang: 149 Seiten
 

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 15. Dezember 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 15.12.2020.

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort umsetzbar!


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü