Die freie Zeit nutzen und sich intensiv mit einen komplexen Thema beschäftigen!

Peter Mock: Insolvenz vs. Mietrecht - Auswirkungen der Insolvenz auf Immobilienmiet- und -pachtverhältnisse

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Miet- und Wohnungseigentumsrecht oder im Insolvenzrecht

Skript-Kennziffer: 12020529

Peter Mock: Insolvenz vs. Mietrecht - Auswirkungen der Insolvenz auf Immobilienmiet- und -pachtverhältnisse

Verfasser: Dipl.-Rechtspfleger (FH) Peter Mock, Fachbuchautor, Amtsgerícht Koblenz

 

Die Corona-Krise hält die Welt in Atem und erstreckt sich mittlerweile auf sämtliche Lebensbereiche. Insbesondere in Miet-, Pacht- und WEG-Recht bringt Corona Veränderungen mit sich, auf die sich die Beteiligten langfristig einstellen müssen. Das Skript will daher über den derzeitigen aktuellen Stand informieren und praxisgerechte Lösungen bei Problembewältigungen anbieten.

Gliederung:

I. Allgemeines

II. Übersicht zum Ablauf des (Verbraucher)Insolvenzverfahrens

III. Mögliche Gläubigerkategorien seitens des Vermieters

  1. Insolvenzgläubiger (§ 38 InsO)
  2. Massegläubiger
  3. Aussonderungsberechtigte Gläubiger (§ 47 InsO)
  4. Absonderungsberechtigte Gläubiger

IV. Ansprüche in der Insolvenz

  1. Grundsatz: Fortbestehen des Mietverhältnisses (§ 108 Abs. 1 InsO)
  2. Mietzinsansprüche
  3. Betriebskosten
  4. Kündigungsrecht des Vermieters
  5. Kaution
  6. Schadensersatzansprüche wegen unterlassener Schönheitsreparaturen
  7. Räumung und Herausgabe
  8. Nutzungsentschädigung

V. Schnittstelle: Einzelvollstreckung und Insolvenz

  1. Auswirkungen der Krise auf die Einzelzwangsvollstreckung
  2. Vorpfändung in Lohnansprüche: der richtige Zeitpunkt ist entscheidend
  3. Einzelvollstreckung vor Insolvenzantragstellung: Auswirkungen der Rückschlagsperre
  4. Vollstreckungsmöglichkeiten im Insolvenzeröffnungsverfahren
  5. Einzelvollstreckung im eröffneten Insolvenzverfahren
  6. Gerichtliche Verfahren

 

Umfang: 94 Seiten
 

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 15. Dezember 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 15.12.2020.

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort umsetzbar!


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü