Fortbildungsseminar " Mietrecht Aktuell" in Hamburg am 5. Juni 2020

Freitag, den 5. Juni 2020, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Teil 2: zugleich 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Bau- und Architektenrecht
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Seminar-Kennziffer: 12020250

Tagungsort:

Lindner Hotel Am Michel
Neanderstraße 20
20459 Hamburg
Fon +49 40 307067-0
http://www.lindner.de/de/LHH
Direkt gegenüber der berühmten St. Michaelis Kirche. Nahe zum Hafen, den Landungsbrücken, der Altstadt, St. Pauli. Parkmöglichkeiten in der hoteleigenen kostenpflichtigen Tiefgarage.
siehe zur Anfahrt siehe auch https://www.lindner.de/hamburg-hotel-am-michel/informieren/anreise-lage.html
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

Teil 1: 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Aktuelles Wohn- und Geschäftsraummietrecht 2020

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Klaus Lützenkirchen, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragter an der TH Köln, Lützenkirchen Rechtsanwälte Kanzlei für MietRecht, und Hrsg. u.a. "Anwaltshandbuch Mietrecht", Köln

 

Schwerpunktmäßig werden im 1. Halbjahr folgende Themen behandelt:

  • Neuerungen bei der Mietpreisbremse (BT-Drucks 19/15824)
  • Rückgabe der Mietsache: Fallstricke zu § 546 BGB
  • Bauliche Veränderungen zur Förderung der E-Mobilität (Gesetzgebungsvorhaben)
  • Härtefälle bei
    - § 574 BGB
    - § 559 Abs. 4 BGB
  • Vermietung an Flüchtlinge
  • Kündigungsverzicht in der Gewerberaummiete
  • Ernsthaftigkeit des Eigenbedarfs
  • Schimmel und Obhutspflicht des Mieters

Die Themen werden in einem umfangreichen Skript erläutert und im Vortrag durch praktische Beispiele veranschaulicht.

Teil 2: 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Bau- und Architektenrecht oder im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Handlungsoptionen und Verteidigungsstrategien bei unwirksamen Klauseln im Bauträgervertrag

Referent(en): NEU: Notar Dr. Carsten Cramer, LL.M. (Columbia), Hamburg

 

In dem Seminar werden typische Fehler bei der Gestaltung von Bauträgerverträgen vorgestellt und deren Auswirkungen beleuchtet. Im Fokus stehen Klauseln, die nach der jüngeren Rechtsprechung einer Wirksamkeitskontrolle nicht standhalten können. In diesem Zusammenhang werden die Rechtsfolgen, die sich aus der Unwirksamkeit ergeben, aufgezeigt und Strategien zur Vermeidung unwirksamer Klauseln in Bauträgerverträgen präsentiert.

Schwerpunkte:

  • Zustandekommen des Bauträgervertrages
  • Änderung des Bauträgervertrages
  • Unwirksame Zahlungspläne gemäß § 3 Abs. 2 MaBV
  • Abnahme des Sonder- und Gemeinschaftseigentums
  • Nachzüglerverträge

Änderungen aus Gründen der Aktualität bleiben vorbehalten!

Zeitplan:

vormittags - 5 Stunden Unterricht

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Snacks und Obst
11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht
13.45 bis 14.15 Uhr Mittagessen/Mittagspause

nachmittags - 5 Stunden Unterricht

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
15.45 bis 16.00 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Kuchen
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht
17.00 bis 17.10 Uhr "Cola"-Pause
17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.40 bis 18.45 Uhr Kleine Pause
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

insgesamt 10 Stunden Unterricht

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

NEU Mallorca im Mai 14./15./16. Mai 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht (nur 14. und 15. Mai 2020 möglich), Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht (nur 16. Mai 2020 möglich), Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü