Save the date for MALLORCA: Herbst vom 19. bis 21. Oktober 2023

Mehr zum Seminar "Verkehrs-/Versicherungsrecht" auf Mallorca vom 19. bis 21. Oktober 2023

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Verkehrsrecht oder im Versicherungsrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

Referent an allen Tagen:

Rechtsanwalt Wolfgang Wellner, Richter am Bundesgerichtshof (VI. Senat) a.D., Karlsruhe


Der Referent war rund 20 Jahre Mitglied des für das Schadensersatzrecht zuständigen VI. Zivilsenats und ist seit Oktober 2019 als Rechtsanwalt tätig. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt nach wie vor im Bereich des Schadensersatzrechts, wo er vorwiegend auf Revisionsebene beratend tätig ist. Er ist langjähriger Referent im Schadensersatzrecht und - neben anderen Publikationen - Mitherausgeber des „Freymann/Wellner, Juris-Praxiskommentars Verkehrsrecht“, Mitherausgeber der "Neuen Zeitschrift für Verkehrsrecht" und der "Hacks/Wellner/Häcker/Offenloch, Schmerzensgeldbeträge“. Als Mitautor des "Geigel, Der Haftpflichtprozess“ kommentiert er insbesondere das Kapitel „Verkehrssicherungspflichten und sozialversicherungsrechtliche Haftungsprivilegien“ (erscheint 2023 in neuer Auflage).


Thema: Aktuelle Rechtsprechung insbes. des BGH zum Personen- und Sachschaden


Haftung und Deckung gehören eng zusammen. Nach dem Akzessorietätsprinzip folgt die Deckung der Haftung, d. h. der Haftpflichtversicherer muss ohne Haftung seines Versicherungsnehmers grundsätzlich auch keine Deckung gewähren. Umgekehrt kann trotz Haftung die Deckung scheitern. Sowohl für den Fachanwalt für Verkehrsrecht als auch für den Fachanwalt für Versicherungsrecht sind deshalb Kenntnisse der Schnittmengen von Haftungsrecht und Versicherungsrecht unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche und risikofreie Schadensregulierung bzw. Prozessführung. Ziel des Seminars ist es, diese Kenntnisse in vielen Bereichen anhand von Fällen, insbesondere aus der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und der Oberlandesgerichte, zu vermitteln. Dazu gehören etwa die Unterscheidung zwischen AH-Fällen und KH-Fällen (§ 7 Abs. 1 StVG), SVT-Regresse gegen Haftpflichtversicherer, Durchbrechung des Akzessorietätsprinzips für KH-Versicherer beim neuen Familienprivileg, Verjährungsfragen, richtige prozessuale Vorgehensweise im Haftungs- und Deckungsprozess in AH-Fällen und KH-Fällen (Trennungsprinzip und Nebenintervention) usw.


Die einzelnen Inhalte werden zeitnah mitgeteilt!


Donnerstag, den 19. Oktober 2023, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Verkehrsrecht oder im Versicherungsrecht

Thema: Anspruchsgrund und -höhe beim Kfz-Sachschaden und Anspruchsgrund beim Personenschaden

Rechtsanwalt Wolfgang Wellner, Richter am Bundesgerichtshof (VI. Senat) a.D., Karlsruhe


Im Einzelnen (folgt):

Freitag, den 20. Oktober 2023, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Verkehrsrecht oder im Versicherungsrecht

Thema: Anspruchshöhe beim Personenschaden

Rechtsanwalt Wolfgang Wellner, Richter am Bundesgerichtshof (VI. Senat) a.D., Karlsruhe


Im Einzelnen (folgt):

Samstag, den 21. Oktober 2023, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Verkehrsrecht oder im Versicherungsrecht

Thema: Verjährung, SVT-Regress und sozialversicherungsrechtliche Haftungsprivilegien

Rechtsanwalt Wolfgang Wellner, Richter am Bundesgerichtshof (VI. Senat) a.D., Karlsruhe


Im Einzelnen (folgt):

Geplantes Tagungshotel Seminar Verkehrs-/Versicherungsrecht:

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort *****
Carretera Palma-Andratx 19, Costa d'en Blanes
Telefon: +34 971 606 130
Fax: +34 971 629 630
http://www.stregismardavall.com/de 

5-Sterne-Hotel mit Gartenanlage in ruhiger Lage direkt am Meer gelegen.

Näheres zum Tagungshotel The St. Regis Mardavall Mallorca Resort****

Zur Anmeldung Oktober 2023:

MALLORCA 19. bis 21. Okt. 2023 (Do., Fr., Sa.)

FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Unser Zeitplan:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Herzhaftem und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht



Teilnahmegebühren:

€ 690,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (15 Zeitstunden)
€ 540,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (10 Zeitstunden)
€ 320,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks (landestypisch)
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch als PDF)
- Empfang am Vorabend (für Teilnehmer/In plus Begleitperson)

Stornierungsfristen bei unseren Seminaren im Ausland:

Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis zu 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten oder Sie benennen uns einen Ersatzteilnehmer!