Save the date for MALLORCA: 16. bis 18. März 2023

Mehr zum Seminar "Mietrecht" auf Mallorca vom 16. bis 18. März 2023

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

Donnerstag, den 16. März 2023, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Aktuelles Wohn- und Geschäftsraummietrecht 2022

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Klaus Lützenkirchen, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragter an der TH Köln, Lützenkirchen Rechtsanwälte Kanzlei für MietRecht, und Hrsg. u.a. "Anwaltshandbuch Mietrecht", Köln

 

Inhalte werden noch bekannt gegeben!

Freitag, den 17. März 2023, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Aktuelles Wohn- und Geschäftsraummietrecht 2022

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Klaus Lützenkirchen, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Lehrbeauftragter an der TH Köln, Lützenkirchen Rechtsanwälte Kanzlei für MietRecht, und Hrsg. u.a. "Anwaltshandbuch Mietrecht", Köln

 

Inhalte werden noch bekannt gegeben!

Samstag, den 18. März 2023, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Thema: Eigenbedarfskündigung und Rüstzeug für die Beweisaufnahme – Prozessuale Besonderheiten um den Eigenbedarfsprozess

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Michael Selk, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht , Fachanwalt für Strafrecht, Weiland Rechtsanwälte, Hamburg

 

Die Zahl der Eigenbedarfskündigungen bzw. der Räumungsklagen wegen Eigenbedarfs ist nach wie vor hoch.  Die Anforderungen an die Darlegungs- und Beweislast sind auch den Gerichten nicht immer bekannt. Insbesondere die Maßstäbe an das Beweismaß sind oft fehlerhaft angelegt – schon die Zeugenbefragungen verlaufen oft fehlerhaft. Tatsächlich sind die aus dem Strafprozess bekannten Kriterien an die Zeugenbefragung, aber auch an die Maßstäbe der Beweiswürdigung (Stichworte: Aussagenanalyse, Nullhypothese, Realkennzeichen usw) im Zivilprozess anzuwenden.  Zivilprozessuale Besonderheiten – insbesondere auch zu den Rechtsmitteln – runden den Vortrag ab.

Gliederung:

  • Eigenbedarf und materielle Voraussetzungen
  • Eigenbedarf und das Bestreiten
  • Eigenbedarf, Beweisaufnahme und Zeugenbefragung
  • Protokollierung der Aussagen
  • Beweismittelverlust und selbständiges Beweisverfahren
  • Rechtsmittel und Verfahrensfehler


Tenor einer TNin: "Es war ein sehr gelungener Vortrag mit viel Input und einem erheblichen Mehrwert durch die verschiedenen Sichtweisen, die Herr Dr. Selk zur Rechtsprechung des BGH und den Instanzurteilen aufgezeigt hat. Großes Lob!"


Geplantes Tagungshotel Seminar Mietrecht:

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort *****
Carretera Palma-Andratx 19, Costa d'en Blanes
Telefon: +34 971 606 130
Fax: +34 971 629 630
http://www.stregismardavall.com/de 

5-Sterne-Hotel mit Gartenanlage in ruhiger Lage direkt am Meer gelegen.

Näheres zum Tagungshotel The St. Regis Mardavall Mallorca Resort****

Unser Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Herzhaftem und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

 

Teilnahmegebühren:

€ 690,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (15 Zeitstunden)
€ 540,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (10 Zeitstunden)
€ 320,- zzgl. ges. Umsatzsteuer (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks (landestypisch)
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch als PDF)
- Empfang am Vorabend (für Teilnehmer/In plus Begleitperson)

Zur Anmeldung März 2023:

Mallorca 16./17./18. März 2023 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht

Stornierungsfristen bei unseren Seminaren im Ausland:

Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis zu 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten oder Sie benennen uns einen Ersatzteilnehmer!