Save the date: MALLORCA im Frühling 21. bis 23. März 2019, MALLORCA im Herbst 24. bis 26. Okt. 2019, MALLORCA im Frühling 12. bis 14. März 2020

Mehr zum FAO-Seminar "Erbrecht" auf Mallorca vom 24. bis 26. Oktober 2019

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Referent an allen 3 Tagen:

Rechtsanwalt Stephan Rißmann, Fachanwalt für Erbrecht, Berlin

1. Tag: Donnerstag, den 24. Oktober 2019, 08.30 bis 13.45 Uhr 2. Tag: Freitag, den 25. Oktober 2019, 08.30 bis 13.45 Uhr

zugleich 10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht

Thema: Testamentsvollstrecker-Lehrgang in Kooperation mit DVEV

Referent(en): Rechtsanwalt Stephan Rißmann, Fachanwalt für Erbrecht, Berlin

 

Der Testamentsvollstrecker ist Treuhänder des hinterlassenen Vermögens und zugleich Inhaber eines privaten Amtes. Damit ist eine große Verantwortung verbunden. Die sich bei der Ausübung des Amtes ergebenden Probleme sind oftmals vielgestaltig und schwierig. Nicht nur juristischer Sachverstand ist gefordert, sondern auch Verhandlungsgeschick, oft auch kaufmännische Fähigkeiten. Trotzdem kann nach unserem heutigen Recht im Prinzip jeder zum Testamentsvollstrecker berufen werden. Dafür, dass dann dieses Amt in optimaler Weise bewältigt wird, will die Veranstaltung eine praxisorientierte Schulung geben.

Inhalte:

  • Die rechtliche Stellung des Testamentsvollstreckers
  • Anordnung und Beginn der Testamentsvollstreckung
  • Aufgaben des Testamentsvollstreckers
  • Verfahrensrechtliche Stellung des Testamentsvollstreckers
  • Testamentsvollstreckung und Unternehmen
  • Haftung des Testamentsvollstreckers
  • Internationale Testamentsvollstreckung
  • Testamentsvollstreckung und Steuerrecht
  • Die Vergütung des Testamentsvollstreckers
  • Beendigung der Testamentsvollstreckung

 

Als Abschluss des Lehrgangs besteht die Möglichkeit, an einem Testat über das erworbene Wissen teilzunehmen und hierüber einen Befähigungsnachweis zu erwerben, der die erlangte Qualifikation dokumentiert. Bei erfolgreichem Testat wird der Teilnehmer in die DVEV-Testamentsvollstrecker-Liste aufgenommen.

3. Tag: Samstag, den 26. Oktober 2019, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht

Thema: Erbengemeinschaft: Entstehung - Verwaltung - Beendigung - mit vielen Fallbeispielen und Mustertexten

Referent(en): Rechtsanwalt Stephan Rißmann, Fachanwalt für Erbrecht, Berlin
 

Im Seminar erhalten Sie eine systematische Darstellung der Ansprüche der Miterben untereinander sowie gegenüber Dritten.

Schwerpunkte liegen dabei auf:

  • Strategie und Taktik
  • Vorbereitung des Mandats: Angemessene Vergütung verdienen und behalten dürfen
  • Grundsätzliche Rechten und Pflichten der Miterben: Jeder kann alles?
  • Verwaltung des Nachlasses: Chancen und Risiken bei Verfügungen durch Mehrheitsbeschluß
  • Auskunft und Rechenschaftslegung: Wissen ist Macht
  • Behandlung von Nachlassforderungen: Einer für alle- oder einer für sich?
  • Haftungsfallen bei der Haftung: Schnell mal das Depot verteilen?
  • Surrogation von Rechten und Gegenständen: Da war doch noch etwas?
  • Beendigung der Erbengemeinschaft: Abschichtung durch Kopfnicken?

Zu einem der Schwerpunkte anwaltlicher Tätigkeit im Erbrecht gehört die Beratung im Zusammenhang mit Erbengemeinschaften. Oftmals geraten diese zu Quellen des Unfriedens, wenn ihnen störanfällige Nachfolgeregelungen des Erblassers zugrunde liegen. Hier setzt die Veranstaltung an: sie zeigt verschiedene erfolgreiche Strategien der Erbauseinandersetzung auf. Der Nutzen der Tagung wird durch einen Rechtsprechungsüberblick zur Erbengemeinschaft bzw. zur Erbauseinandersetzung optimiert.

Die Teilnehmer erhalten eine ausführliche Arbeitsunterlage, die den Transfer des Stoffes in die tägliche Praxis erleichtert.

Unser Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Snacks und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nachmittags und / oder abends mit anderen Teilnehmern an einem Rahmenprogramm teilzunehmen!

 

Tagungshotel von Erbrecht:

Hotel H10 Punta Negra****
C/ Punta Negra, 12
E-07181-Costa d'en Blanes
Tel.: 0034 971 68 07 62
Fax: 0034 971 68 39 19
EMail: h10.puntanegra@h10hotels.com
WEB: https://www.h10hotels.com/es/hoteles-mallorca/h10-punta-negra
Hotelanlage an imposanter Felszunge bei Portal Nous, in ruhiger Lage direkt am Meer gelegen.

Näheres zum Tagungshotel Hotel H10 Punta Negra****

Teilnahmegebühren Mallorca 2019:

€ 590,- umsatzsteuerfrei (15 Zeitstunden)
€ 450,- umsatzsteuerfrei (10 Zeitstunden)
€ 290,- umsatzsteuerfrei (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- kostenloser Empfang am Vorabend (einschl. Begleitperson)
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch zusätzlich als PDF)

Zum Anmeldungsformular Mallorca Okt. 2019

Mallorca im Herbst 24. bis 26. Okt. 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, DVEV Testamentsvollstrecker-Lehrgang, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht