Save the date for MALLORCA 2021: 9. bis 11. September 2021 und 21. und 23. Oktober 2021

Mehr zum Seminar "Vermögensnachfolge" auf Mallorca vom 21. bis 23. Oktober 2021

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

Donnerstag, den 21. Oktober 2021, 08.30 bis 13.45 Uhr und

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht

Freitag, den 22. Oktober 2021, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht

Thema: Update Vermögensnachfolge

Referent(en): Rechtsanwalt Matthias Weidmann, LL.M., Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Diplom-Kaufmann, Partner bei Steger, Weidmann, Schmidl - Rechtsanwälte, Fachanwälte, Steuerberater - Partnerschaftsgesellschaft, München


Das Thema Erb- und Unternehmensnachfolge bleibt hochaktuell, nicht zuletzt aufgrund der hohen Komplexität der jüngsten Anpassungen zum Erbschaftsteuerrecht sowie der neuen Erbschaftsteuerrichtlinien 2019.


Im Einzelnen:

A. Aktuelles

B. Erbschafts- und Schenkungssteuer

1. Privatvermögen

2. Unternehmerisches Vermögen

3. Güterstandsschaukel

C. Gesellschaftsrecht und Unternehmensnachfolge

1. Übergabe betrieblicher Einheiten

2. Nießbrauch

3. Betriebsaufspaltung, Absicherungsmaßnahmen

4. Alternative Beteiligungsformen

5. Barkapital und Sachagio

6. Einheitsgesellschaft

7. Acht-Monats-Frist bei Umwandlungen

8. Regeln zum Unternehmertestament

D. Familienunternehmen

1. Familiengenossenschaften

2. Vermögensverwaltende Familien- und Kommanditgesellschaften

E. Organschaft und Gewinnabführungsverträge

1. GmbH-Gesellschafterliste und Eingliederung

2. Auswirkungen einer Umwandlung

3. Insolvenz einer Gesellschaft

F. Neue Transparenzregister

1. Transparenzfiktion durch GmbH-Gesellschafterliste

2. Stiftungen im Transparenzregister

3. Mitteilungspflichten bei Aktiengesellschaften

G. Stiftungen in der Vermögensnachfolge


Änderungen aus Gründen der Aktualität bleiben vorbehalten.

Samstag, den 23. Oktober 2021, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht

Thema: Unternehmensnachfolge - aktuelle Fragestellungen aus gesellschaftsrechtlicher, erbrechtlicher und steuerrechtlicher Sicht

Referent(en): Notar Prof. Dr. Heribert Heckschen, Dresden und u.a. Mitautor "Heckschen/Heidinger: GmbH in der Gestaltungspraxis"

 

Die Unternehmensnachfolge und die Unternehmensübergabe nehmen in der Praxis einen immer breiteren Raum ein. Bei der Unternehmensnachfolge, sowohl zu Lebzeiten als auch im Todesfall, sind nicht nur erbrechtliche, sondern auch familienrechtliche, gesellschaftsrechtliche, steuerrechtliche und zunehmend auch Aspekte des internationalen Rechts zu berücksichtigen. Das Seminar behandelt aktuelle Tendenzen im Bereich der vorgenannten Rechtsgebiete und bezieht auch die Neuregelung durch die EUErbVO und die Europäische Güterrechtsverordnung mit ein.

Aus dem Inhalt:

A.    Gesellschafterkreismanagement vor, im Rahmen und nach der Unternehmensnachfolge

  1. Zulässige und unzulässige Klauseln zum Ausschluss von Gesellschaftern
  2. Abfindung und Abfindungsbeschränkung
  3. Steuerrechtliche Rahmenbedingungen und Gestaltungsüberlegungen

B.    Strukturüberlegungen vor, während und nach der Unternehmensnachfolge aus zivil- und steuerrechtlicher Sicht

  1. Problembereiche bei der Umstrukturierung aus dem einzelkaufmännischen Unter-nehmen
  2. Umstrukturierungen über die Grenze
  3. Wechsel der Unternehmensform

C.    Die Reform des Personengesellschaftsrechts und Auswirkung auf die Unternehmensnachfolge / Steuerrechtliche Auswirkungen?

D.    Vollmachten/Vorsorgevollmachten im Bereich der Unternehmensnachfolge

  1.  Problembereiche der transmortalen Vollmacht
  2. Präsenz- und präsenzlose Versammlungen in Pandemiezeiten

E.    Vermeidung von Pflichtteilsansprüchen – aktuelle Strategien

F.    Aktuelle Fragen zur Testamentsvollstreckung

G.    Auslandsvermögen in der Unternehmensnachfolge


Tagungshotel Seminar Erb-/Gesellschafts-/Steuerrecht:

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort *****
Carretera Palma-Andratx 19, Costa d'en Blanes
Telefon: +34 971 606 130
Fax: +34 971 629 630
Exquisites 5-Sterne-Hotel aus der Starwoodhotels-Group in ruhiger Lage direkt am Meer gelegen. Das Flagschiff der Starwood-Gruppe auf Mallorca!
Näheres unter http://www.stregismardavall.com/de
!

Näheres zum Tagungshotel The St. Regis Mardavall Mallorca Resort *****

Unser neuer Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Herzhaftem und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nachmittags und / oder abends mit anderen Teilnehmern an einem Rahmenprogramm teilzunehmen! Dies steht allerdings noch unter dem Vorbehalt von Corona-Restriktionen!

 

Teilnahmegebühren:

€ 690,- umsatzsteuerfrei (15 Zeitstunden)
€ 540,- umsatzsteuerfrei (10 Zeitstunden)
€ 320,- umsatzsteuerfrei (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks (landestypisch)
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch als PDF)
- Empfang am Vorabend
- attraktives Rahmenprogramm für Sie und Ihre Begleitperson(en)

Zur Anmeldung Mallorca Oktober 2021:

Mallorca 21./22./23. Oktober 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Stornierungsfristen bei unseren Seminaren im Ausland:

Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis zu 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten oder Sie benennen uns einen Ersatzteilnehmer!