Save the date: MALLORCA im Frühling 12. bis 14. März 2020, NEU MALLORCA im Mai 14. bis 16. Mai 2020, MALLORCA im Herbst 22. bis 24. Okt. 2020

Mehr zum FAO-Seminar "Bau- und Architektenrecht Aktuell" auf Mallorca vom 22. bis 24. Oktober 2020

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Bau- und Architektenrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Donnerstag, den 22. Oktober 2020, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Bau- und Architektenrecht

Thema: Aktuelle Rechtsprechung im Architektenrecht

Referent(en): Björn Retzlaff, Vors. Richter am Kammergericht (Bausenat), Berlin

 

Im Einzelnen:

Im Fokus steht das Urteil des EuGH vom 4. Juli 2019, wonach die HOAI gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie verstößt: Was sind die unmittelbaren Folgen dieser Entscheidung für Altverträge und laufende oder künftige Rechtsstreitigkeiten? Können sich die Parteien noch auf den verbindlichen Preisrahmen der HOAI berufen? Und wenn nein: Wie hat der Architekt stattdessen abzurechnen?

Daneben werden die wichtigsten aktuellen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und der Oberlandesgerichte zum Honorarrecht der Architekten und zum Architektenhaftungsrecht dargestellt, eingeordnet und ggf. kritisch durchleuchtet.

Freitag, den 23. Oktober 2020, 08.30 bis 13.45 Uhr und

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Bau- und Architektenrecht

Samstag, den 24. Oktober 2020, 08.30 bis 13.45 Uhr

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Bau- und Architektenrecht

Thema: Aktuelles zum neuen Bauvertragsrecht / Akt. Rspr. im Bau- und Architektenrecht mit wertvollen Tipps für die Praxis

Referent(en): Rechtsanwalt Dr. Bernhard von Kiedrowski, von Kiedrowski | Caspary | Rechtsanwälte, Berlin

 

Bei den aktuellen Entwicklungen des Baurechts am Ball bleiben: Gegenstand der Veranstaltung sind wie immer die neueste Rechtsprechung des BGH und der Oberlandesgerichte und weitere ausgewählte aktuelle Problembereiche des Bau- und Architektenrechts.

  • Welche neuen Entwicklungen gibt es?
  • Was folgt hieraus für die baurechtliche Praxis?

Neue Entscheidungen werden nicht nur referiert, sondern eingeordnet und kritisch hinterfragt.

Unter anderem wird das Urteil des EuGH vom 4. Juli 2019 im Fokus stehen, wonach die HOAI gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie verstößt: Was sind die unmittelbaren Folgen dieser Entscheidung für Altverträge und laufende oder künftige Rechtsstreitigkeiten? Können sich die Parteien noch auf den verbindlichen Preisrahmen der HOAI berufen? Und wenn nein: Wie hat der Architekt stattdessen abzurechnen?

Daneben stehen die folgenden praxisrelevanten Themen auf dem Programm, wobei die Schwerpunkte anhand der bis zur Veranstaltung veröffentlichten aktuellen Rechtsprechung gesetzt werden:

  • Vertragsgestaltung und Vertragsabschluss: BGB/VOB/B (unter Berücksichtigung des neuen Bauvertragsrechts) sowie Rechtsnatur des Vertrages
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen / VOB/B-Privilegierung / AGB-Kontrolle (unter Berücksichtigung des neuen Bauvertragsrechts)
  • Abnahme von Bauleistungen (und deren Entbehrlichkeit)
  • Bausolländerungen – Bearbeitung von Nachträgen in der Praxis nach VOB/B und neuem Bauvertragsrecht
  • Bearbeitung von bauzeitbedingten Mehrvergütungsansprüchen in der Praxis (§ 2 Abs. 5/6 VOB/B; § 642 BGB; § 6 Abs. 6 VOB/B; § 304 BGB)
  • Der gekündigte Bauvertrag – Kündigungsgrund, Kündigungsvergütung des AN, Gegenansprüche des AG, prozessuale Fragestellungen
  • Mängelhaftung – Folgen der aktuellen Schadensersatz-Rechtsprechung des BGH für die Praxis
  • Architektenrecht
  • Bauträgerrecht
  • Sicherheiten
  • Bauprozessrecht

 

Unser Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Snacks und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nachmittags und / oder abends mit anderen Teilnehmern an einem Rahmenprogramm teilzunehmen!

 

Tagungshotel Seminar Bau- und Architektenrecht:

Hotel H10 Punta Negra****
C/ Punta Negra, 12
E-07181-Costa d'en Blanes
Tel.: 0034 971 68 07 62
Fax: 0034 971 68 39 19
EMail: h10.puntanegra@h10hotels.com
WEB: https://www.h10hotels.com/es/hoteles-mallorca/h10-punta-negra
Hotelanlage an imposanter Felszunge bei Portal Nous, in ruhiger Lage direkt am Meer gelegen.

Näheres zum Tagungshotel Hotel H10 Punta Negra****

Teilnahmegebühren Mallorca 2020:

€ 590,- umsatzsteuerfrei (15 Zeitstunden)
€ 450,- umsatzsteuerfrei (10 Zeitstunden)
€ 290,- umsatzsteuerfrei (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- kostenloser Empfang am Vorabend (einschl. Begleitperson)
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch zusätzlich als PDF)

Zum Anmeldungsformular Mallorca Okt. 2020:

Mallorca 22. bis 24. Okt. 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü