Die freie Zeit nutzen und sich intensiv mit einen komplexen Thema beschäftigen!

Prof. Dr. Karl Maier: Die Fahrzeugversicherung (Kaskoversicherung)

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Verkehrsrecht oder im Versicherungsrecht

Skript-Kennziffer: 12020534

Prof. Dr. Karl Maier: Die Fahrzeugversicherung (Kaskoversicherung)

Verfasser: Prof. Dr. Karl Maier, Direktor der Forschungsstelle Versicherungsrecht am Institut für Versicherungswesen (IVW) der TH Köln

 

Bei der anwaltlichen Regulierung eines Unfallschadens stellt sich häufig das Problem, dass die Ansprüche des Mandanten gegenüber dem Unfallgegner nicht oder nicht vollständig durchgesetzt werden können oder dass es keinen Unfallgegner gibt, etwa weil das Fahrzeug durch Brand, Naturereignisse oder infolge eines Wildschadens beschädigt wurde.

In all diesen Fällen muss der Anwalt überlegen, ob die Kaskoversicherung des Mandanten in Anspruch genommen werden kann. Im vorliegenden Skript werden die Grundzüge der Kaskoversicherung behandelt. Dies gilt zunächst für die versicherten Ereignisse (Diebstahl, Wildschaden, Unfall, Vandalismus etc. ), sodann für die Frage, ob sich ein Versicherer auf eine grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalls etwa bei Alkohol mit der Folge der Leistungskürzung stützen. Schließlich wird der Umfang der Leistung eines Kaskoversicherers und dabei das Quotenvorrecht behandelt, das immer dann zu beachten ist, wenn die Ansprüche des Mandanten nur teilweise beim Unfallgegner realisiert werden können.

Das Selbststudium-Skript ist fallorientiert, mit zahlreichen Beispielen aus der Rechtsprechung aufgebaut und gibt einen Einblick in die grundlegenden, aktuellen Probleme der Kaskoversicherung.

Kurzgliederung:

A. Einführung

  1. Art und Ursache der Beschädigung des Fahrzeugs
  2. Versicherte Teile und Zubehör

B. Die versicherten Ereignisse

  1. Brand und Explosion
  2. Diebstahl (inklusive Beweislastfragen)
  3. Naturereignisse
  4. Wildschäden
  5. Marderbiss
  6. Verglasung und Kabelschäden
  7. Reifenschäden
  8. Unfall
  9. Vandalismus

C. Die Ersatzleistung des Kaskoversicherers

D. Die grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalls (insbesondere durch Alkohol)

E. Einstehenmüssen für dritte Personen (Repräsentanz)

F. Regress des Kaskoversicherers

G. Das Quotenvorrecht

H. Die Fälligkeit der Entschädigung

 

Umfang: 96 Seiten
 

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 15. Dezember 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 15.12.2020.

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort umsetzbar!


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü