Die freie Zeit nutzen und sich intensiv mit einen komplexen Thema beschäftigen!

Dr. Jan Luckey LLM. LL.M.: Schmerzensgeld und Haushaltsführung - Neues zu den "Dauerbrennern" im Personenschaden

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Verkehrsrecht oder im Versicherungsrecht oder im Medizinrecht

Skript-Kennziffer: 12020505

Dr. Jan Luckey LLM. LL.M.: Schmerzensgeld und Haushaltsführung - Neues zu den "Dauerbrennern" im Personenschaden

Verfasser: Dr. Jan Luckey LL.M. LL.M., Richter am OLG Köln, u.a. Autor „Personenschaden“, Mitautor "Schmerzensgeld“

 

Ansprüche auf Schmerzensgeld und Ersatz von Haushaltsführungsschäden sind, schon weil diese nur sehr begrenzt durch Sozial- oder Versicherungsleistungen gedeckt werden, immer im Fokus des Personenschadensmandats des Verkehrsunfalls und der Arzthaftung. Sie betreffen damit essentielle Bereiche der Haftpflichtversicherung. Das Skript stellt für beide Ansprüche die Voraussetzungen und Rechtsfolgen umfassend dar und gibt diverse Tipps für die anwaltliche Geltendmachung und den Umgang mit "Tabellenwerken" zur Schätzung des Haushaltsführungsschadens und zur Ermittlung des "angemessenen" Schmerzensgeldes. Aktuelle Fragen wie etwa die Befristung des Haushaltsführungsschadens, erste Erfahrungen mit dem "Hinterbliebenengeld" nach § 844 Abs. 3 BGB und die "Paukenschlag"-Entscheidung des OLG Frankfurt zum sog. "taggenauen Schmerzensgeld" finden ausführliche Berücksichtigung. Hierbei wird auch dargestellt, wie - in der Klage oder gegenüber der Rechtsschutzversicherung für eine Deckungszusage - auf höhere Schmerzensgelder hingewirkt werden kann.

Aus dem Inhalt:

  • Haushaltsführungsschaden
    - Rechtsgrundlagen
    - Maßgebender Umfang der Arbeiten
    - Berechnungsmethodik
    - Singlehaushalt
  • Schmerzensgeld
    - Schutzumfang
    - Bemessung
    - Umgang mit Tabellenwerken
    - Schockschaden und "Angehörigenschmerzensgeld"
    - Hinterbliebenengeld, § 844 Abs. 3 BGB"

 

Umfang: 72 Seiten
 

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 30. Juni 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 30.6.2020 bzw. 15. Dez. 2020 

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü