Von renommierten Referenten neu zu den nun aktuellen Themen verfasst!

Prof. Dr. Karczewski: Aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Obergerichte zum Erbrecht

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Erbrecht

Skript-Kennziffer: 12020524

Prof. Dr. Karczewski: Aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Obergerichte zum Erbrecht

Verfasser: Prof. Dr. Christoph Karczewski, Richter am Bundesgerichtshof (IV. Zivilsenat), Karlsruhe

 

Im Skript werden folgende Themen behandelt:

1. Pflichtteilsrecht

1.1. Erb- und Pflichtteilsberechtigung
1.2. Pflichtteilsergänzung, § 2325 BGB
1.3. Auskunftspflicht, § 2314 BGB
1.4. Stundung

2. Testament

2.1. Auslegung testamentarischer Bestimmungen
2.2. Formwirksamkeit von Testamenten, §§ 2247, 2267 BGB
2.3. Widerruf, Ausschlagung und Anfechtung
2.4. Heimgesetz
2.5. Testierfähigkeit

3. Erbengemeinschaft

3.1. Verwaltung, § 2038 BGB
3.2. Auskunftsanspruch
3.3. Pfändung und Überweisung eines Miterbenanteils
3.4. Auseinandersetzung und Abschichtung
3.5. Akteneinsicht
3.6. Streitwert

4. Vor- und Nacherbschaft

4.1.Eintritt der Vor- und Nacherbfolge
4.2.Nacherbenvermerk im Grundbuch

5. Testamentsvollstreckung

5.1. Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis, §§ 2205,2208, 2216 BGB
5.2. Schadensersatz
5.3. Entlassung des Testamentsvollstreckers, § 2227 BGB
5.4. Beendigung der Testamentsvollstreckung

6. Erb- und Pflichtteilsverzicht, §§ 2346 ff BGB

7. Prozessuale und verfahrensrechtliche Fragen

7.1. Einsichtnahme in Behandlungsunterlagen
7.2. Akteneinsicht in Testamentsakte
7.3. Nachlasspflegschaft
7.4. Zuständigkeit
7.5. Post- und transmortale Vollmacht
7.6. Erbschein

8. Materiell-rechtliche Sonderfragen

8.1. Digitaler Nachlass
8.2. Totenfürsorgerecht
8.3. Haftung des Erben für Verbindlichkeiten aus Mietverhältnis
8.4. Schenkung von Todes wegen
8.5. Lebensversicherung auf den Todesfall und Bezugsrechtsbestimmung

9. Rechtsprechung, insbesondere des EuGH, zur EU-ErbVO

 

Stand 19. Mai 2020

Umfang: 192 Seiten

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 15. Dezember 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 15.12.2020.

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort umsetzbar!


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü