Fortbildungsseminar "Gesellschaftsrecht Intensiv" in Köln am 6. Dezember 2019

Freitag, den 6. Dezember 2019, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Handel- und Gesellschaftsrecht
zugleich 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Steuerrecht
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Seminar-Kennziffer: 22019165

Tagungsort:

Park Inn by Radisson Köln City West
Innere Kanalstr. 15
50823 Köln
http://www.parkinn-hotel-koeln.de/meetings-de.html
An der Inneren Kanalstr., Nähe Melatenfriedhof / Aachener Str., S-Bahn Universitätsstr.

mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

 

Teil 1: 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Handel- und Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht

Thema: Der Gesellschaftsvertrag im Zivil- und Steuerrecht

Referent(en):  Prof. Dr. Michael Fischer, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Steuerrecht, Erlangen

 

Jede Klausel hat ihre zivil- und steuerrechtlichen Fallstricke - selbst eine so „harmlose“ wie die Bezeichnung der Firma (darf sie eine Ortsangabe enthalten; hat die Eintragung im Handelsregister steuerlich „Gewerblichkeit“ zur Folge? Rechtsformübergreifend werden häufige Klauseln eines Gesellschaftsvertragsbesprochen.

Schwerpunkte:

  • Überblick über zivil- und steuerrechtliche Eigenheiten von GbR, Partnerschaft, OHG, KG, GmbH und GmbH & Co. KG
  • Steuerlicher Belastungsvergleich zwischen den einzelnen Gesellschaftsformen für einen typischen Fall
  • Häufige Klauseln eines Gesellschaftsvertrags im Zivil- und Steuerrecht (= Schwerpunkt des Seminars)
  • Umwandlung der Muster-GmbH in GmbH & Co. KG (nur Zivilrecht)
  • GmbH & Co. KG: Gestaltungstipps und steuerliche Fallstricke
  • Betriebsaufspaltung: Gestaltungstipps und steuerliche Fallstricke

 

Teil 2: 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Handels- und Gesellschaftsrecht

Thema: Update Gesellschaftsrecht einschließlich Schnittstellen zu angrenzenden Gebieten

Referent(en): Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Römermann, CSP, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht / Insolvenzrecht / Arbeitsrecht, Römermann Rechtsanwälte Aktiengesellschaft, Hamburg | Hannover | Berlin

Unser Referent wird Redner-Präsident! Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Römermann, CSP, ist seit dem 6. September 2019 Präsident der zweitgrößten Rednervereinigung der Welt, der German Speakers Association (GSA) e.V.. In der GSA sind etwa 800 professionelle Redner im deutschsprachigen Raum vereint. Von ihnen zum Präsidenten gewählt zu werden, ist Beweis grosser Anerkennung!

 

Im Focus stehen die Entscheidungen der letzten 12 Monate.

Schwerpunkte:

  • Gesellschafterstreit in der GmbH
  • Einladungsmängel bei der GmbH
  • Neues zur Partnerschaftsgesellschaft
  • Durchgriffshaftung in der GmbH?
  • Gesellschafterliste: jüngste Rechtsprechungstendenzen in einem Minenfeld
  • Vorsicht bei Firmenbestattungen
  • Enorm praxisrelevant: BGH 14.05.2019 zu GF-Vergütung bei „Gruppen“

 

"Tagesaktuelle" Entscheidungen werden selbstverständlich von den Referenten aufgenommen!

Zeitplan:

vormittags - 5 Stunden Unterricht

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Snacks und Obst
11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht
13.45 bis 14.15 Uhr Mittagessen/Mittagspause

nachmittags - 5 Stunden Unterricht

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
15.45 bis 16.00 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Kuchen
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht
17.00 bis 17.10 Uhr "Cola"-Pause
17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.40 bis 18.45 Uhr "Zigaretten"-Pause
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

insgesamt 10 Stunden Unterricht

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca im Herbst 24./25./26. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, DVEV Testamentsvollstrecker-Lehrgang, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Frühjahr 12./13./14. März 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

NEU Mallorca im Mai 14./15./16. Mai 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht (nur 14. und 15. Mai 2020 möglich), Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht (nur 16. Mai 2020 möglich), Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü