Familienrecht September 2019

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.

Referenten und Themen:

  • Rechtsanwalt Dieter Büte, Vorsitzender Richter am OLG Celle a.D., Rechtsanwälte Schneider Stein & Partner, Hamburg:
    Handlungsstrategien bei hoch streitigen Sorge- und Umgangsverfahren (2,5h) bzw.
    Update Verfahrensrecht und VKH (2,5h)
  • Frank Götsche, stellvertretender Vorsitzender Richter des 1. Familiensenats des OLG Brandenburg:
    NEU: Aktuelles aus dem Kindschaftsrecht, u.a. Der Umgang mit dem Umgang (2,5h) bzw.
    UPDATE Sozialrecht / Neue BGH Rspr. zum Elternunterhalt (2,5h) bzw.
    UPDATE Versorgungsausgleich: Worauf müssen Sie achten, um nicht in die Haftungsfalle zu stolpern!
    (2,5h)
  • Rechtsanwalt Michael Klein, Fachanwalt für Familienrecht, Regensburg, u.a. Mit-Hrsg. Handbuch Fachanwalt Familienrecht 10. Aufl., Mit-Hrsg. Kommentar Familienrecht 5. Aufl.:
    Update im Unterhaltsrecht und Güterrecht KOMPAKT (5h) bzw.
    am 22. November 2019 in Lengenfeld/Oberpfalz: Ausgleichsinstrumente zur Korrektur ungerechter Ergebnisse in der Vermögensbilanz der Ehegatten (2,5h)
  • Rechtsanwalt Dr. Franz Roßmann, Fachanwalt für Familienrecht, Volkach:
    NEU: Taktik im familiengerichtlichen Verfahren (5h) bzw.
    am 24./25. Oktober 2019 auf Mallorca: Unterhaltsansprüche berechnen und prozessual durchsetzen (5h) sowie Eheverträge und Scheidungs(folgen)vereinbarung sicher gestalten aus anwaltlicher Sicht (5h) 
  • Roger Schilling, Richter am Bundesgerichtshof (XII. Zivilsenat), Karlsruhe:
    Aktuelle BGH-Rechtsprechung im Familienrecht: Was ist neu, was ist wichtig? (5h)
  • Dr. Wolfram Viefhues, Richter am Amtsgericht Oberhausen a.D., u.a. Autor: "Von der Trennung bis zur Scheidung" (Deutscher Anwaltverlag):
    NEU: UPDATE Unterhaltsrecht: Befristung und Begrenzung des Nachscheidungsunterhalts, Unterhaltsberechnung beim "Wechselmodell", Elternunterhalt ( 5h)

Schnittstellen Familien-/Erbrecht:    

  • Rechtsanwalt & Mediator Peter F. Betz, Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Erbrecht, Vieser - Betz Rechtsanwälte, Pfaffenhofen:
    Schnittstellen Erb-/ Familienrecht bei Trennung und Scheidung, insb. im vermögensrechtlichen Bereich (5h)  
  • NEU: Notar Dr. Tobias Kappler, Osterhofen:
    Notarielles Nachlassverzeichnis (2,5h) bzw.
    Pflichtteilsansprüche reduzieren bzw. vermeiden sowie Digitaler Nachlass (2,5h)
  • Prof. Dr. Christoph Karczewski, Richter am Bundesgerichtshof (IV. Zivilsenat), Karlsruhe:
    Neuere Entwicklungen zum Erbrecht in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs und der Obergerichte (5h)
  • Dr. Rainer Kemper, Professur an der Hochschule Osnabrück und Lehrbeauftragter an der Universität Münster:
    Die Immobilie in der Scheidung und im Erbrecht, insbes. nach der EU-GüterrechtsVO (5h)
  • Notar Dr. Hans-Frieder Krauß LL.M., München:
    Aktuelle erb-, familien-, gesellschafts-, sozial- und steuerrechtliche Fragen der Vermögensnachfolge (7,5h)
  • Rechtsanwältin Dr. Gabriele Müller-Engels, Referatsleiterin für Erb- und Familienrecht am Deutschen Notarinstitut (DNotI) Würzburg:
    Gestaltungsfragen anhand von Mustertexten zu Patientenverfügungen, Betreuungsrecht, Vorsorgevollmachten (5h)
    Familienrechtliche Fragestellungen rund um den Erbfall (5h) siehe Gardasee 4./5.Okt. 2019 
  • Notar Dr. Wolfgang Reetz, Köln:
    Verträge unter Eheleuten optimal gestalten - Schnittstellen FamR/ErbR (5h)
  • Rechtsanwalt Dr. Olaf Schermann, Fachanwalt für Erbrecht, Wissing Rechtsanwälte, Landau/Pfalz:
    Auskunfts- und Wertermittlung im Pflichtteilsrecht einschl. notarielles Nachlaßverzeichnis (5h)
    bei 7,5h auch: Pflichteilsergänzungsanspruch in der anwaltlichen Praxis (2,5h)
  • NEU: Rechtsanwalt und Notar Ulf Schönenberg-Wessel, Kiel:
    Gestaltungen im Pflichtteilsrecht (5h)
  • Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht, Universität Bielefeld:
    Aktuelle grenzüberschreitende Problembereiche im Familien- und Erbrecht, insb. das Zusammenspiel von GüterrechtVO und EuErbVO (5h)
  • Notar Dr. Dietmar Weidlich, Palandt-Kommentator, Notariat Roth / Mittelfranken:
    Testamentsklauseln auf dem Prüfstand (5h)  

Schnittstellen Familien-/Erb-/Gesellschafts-/Sozial-/Steuerrecht:

  • Rechtsanwalt Dr. Nikolas Hölscher, Fachanwalt für Erbrecht / Handels- und Gesellschaftsrecht / Familienrecht, Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel, Stuttgart:
    Lebzeitige Maßnahmen im Zuge der Vermögensnachfolge (5h)
  • Notar Dr. Hans-Frieder Krauß LL.M., München:
    Aktuelle erb-, familien-, gesellschafts-, sozial- und steuerrechtliche Fragen der Vermögensnachfolge (7,5h)
  • Dr. Björn Kahler, Richter am Finanzgericht Köln:
    NEU: Aktuelles zu Angehörigenverträgen und Gestaltungsmissbrauch (5h)
  • NEU: Rechtsanwalt Dr. Christopher Riedel, LL.M., Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf:
    Nachfolgeplanung für Eheleute und Unternehmer - Güterstand, Berliner Testament, Unternehmertestament, Erbschaftsteuer (5h)
  • Notar a.D. Dr. Sebastian Spiegelberger, Rosenheim:
    NEU: Das Unternehmertestament
    (5h)
  • NEU:  Notar Dr. Dietmar Weidlich, Palandt-Kommentator, Notariat Roth / Mittelfranken:
    Sicherung des Unternehmens und der Unternehmensnachfolge – Praxisfragen im Grenzbereich zwischen Familien-, Erb-, Handels- und Gesellschaftsrecht (5h)