Die freie Zeit nutzen und sich intensiv mit einen komplexen Thema beschäftigen!

Ernst: Update Erwerbsschaden

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Verkehrsrecht oder im Medizinrecht

Skript-Kennziffer: 12020535

Hans-Günter Ernst: Update Erwerbsschaden

Verfasser: Hans-Günter Ernst, Vors. Richter am OLG Düsseldorf (Fachsenat für Verkehrsrecht; vormals auch Arzthaftungssachen)

 

„Mit kompakter CHECK-Liste!“

„Was hätte aus dem Jungen noch alles werden können!?“ – so die häufige Wehklage von Angehörigen, wenn die berufliche Karriere infolge unfallbedingter/behandlungsfehlerhaft bedingter Verletzungen und Beeinträchtigungen früh verändert oder gar verbaut worden ist. Bei der Ermittlung und dem Nachweis des Erwerbsschadens stehen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte vor der Frage, wie sie den Schwierigkeiten bei der Prognose der zukünftigen beruflichen Entwicklung des Geschädigten optimal begegnen können.

Weitere erhebliche Streitpunkte über eine zutreffende Berechnung bieten der Umfang von Schadensminderungspflichten und des Vorteilsausgleichs. Bei den einzelnen Fallgruppen (Arbeitnehmer, Beamte, Selbstständige, Arbeitslose, Schüler) sind jeweils Besonderheiten zu beachten. Das Skript zeigt mit aktuellen Fallbeispielen die wichtigsten Besonderheiten auf.

Aus dem Inhalt:

  • Schlüssige Darlegung des Minderverdienstes bei Ausfall- und Fortkommensschaden
  • Ersatzfähige/Nichtersatzfähige Positionen
  • Anrechnung des Mitverschuldens beim Erwerbsschaden
  • Einsatz verbliebener Arbeitskraft
  • Operationen und Medikamente
  • Darlegungs- und Beweislast (Bsp. u.a.: Erwerbschaden des angestellten Arztes, des selbständigen Rechtsanwalts)
  • Verzögerter / verhinderter Eintritt in das Erwerbsleben (Bsp. u. a. Erwerbsschaden Kindern, bei verzögerter Unternehmensgründung)
  • Prognoseregeln
  • Steuern?
  • Regressfragen (Kongruenz und Forderungsübergänge)
  • Vorteilsausgleich
  • MdE
  • Dauer der Ersatzpflicht

 

Umfang: 110 Seiten
 

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 15. Dezember 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 15.12.2020.

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort umsetzbar!


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü