Fortbildungsseminar "Erb-/Familienrecht Intensiv" in Berlin am 7. Dezember 2018

Freitag, den 7. Dezember 2018, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr

10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Familienrecht an einem Tag!
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Seminar-Kennziffer: 22018121

Tagungsort:

Hotel RIU Plaza Berlin
Martin-Luther-Str. 1
10777 Berlin
Telefon: 030 2809000
http://www.riu.com/de/Paises/deutschland/berlin/hotel-riu-plaza-berlin/index.jsp
Ecke An der Urania/Martin-Luther-Str. (neben Conrad-Geschäft), Nähe KaDeWe, zwischen Wittenbergplatz und Nollendorfplatz
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

Teil 1: 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Familienrecht

Thema: NEU: Erbengemeinschaft: Entstehung - Verwaltung - Beendigung - mit vielen Fallbeispielen und Mustertexten

Referent(en): Rechtsanwalt Stephan Rißmann, Fachanwalt für Erbrecht, Berlin
 

Im Seminar erhalten Sie eine systematische Darstellung der Ansprüche der Miterben untereinander sowie gegenüber Dritten.

Schwerpunkte liegen dabei auf:

  • Strategie und Taktik
  • Vorbereitung des Mandats: Angemessene Vergütung verdienen und behalten dürfen
  • Grundsätzliche Rechten und Pflichten der Miterben: Jeder kann alles?
  • Verwaltung des Nachlasses: Chancen und Risiken bei Verfügungen durch Mehrheitsbeschluß
  • Auskunft und Rechenschaftslegung: Wissen ist Macht
  • Behandlung von Nachlassforderungen: Einer für alle- oder einer für sich?
  • Haftungsfallen bei der Haftung: Schnell mal das Depot verteilen?
  • Surrogation von Rechten und Gegenständen: Da war doch noch etwas?
  • Beendigung der Erbengemeinschaft: Abschichtung durch Kopfnicken?

Zu einem der Schwerpunkte anwaltlicher Tätigkeit im Erbrecht gehört die Beratung im Zusammenhang mit Erbengemeinschaften. Oftmals geraten diese zu Quellen des Unfriedens, wenn ihnen störanfällige Nachfolgeregelungen des Erblassers zugrunde liegen. Hier setzt die Veranstaltung an: sie zeigt verschiedene erfolgreiche Strategien der Erbauseinandersetzung auf. Der Nutzen der Tagung wird durch einen Rechtsprechungsüberblick zur Erbengemeinschaft bzw. zur Erbauseinandersetzung optimiert.

Die Teilnehmer erhalten eine ausführliche Arbeitsunterlage, die den Transfer des Stoffes in die tägliche Praxis erleichtert.

Teil 2: 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Erbrecht oder im Familienrecht

Thema: Verträge unter Angehörigen

Referent(en): Notar Dr. Wolfgang Reetz, Köln

 

Im Einzelnen:

  • Eheverträge, Getrenntlebens- und Scheidungsvereinbarungen
  • verschiedene Ehekonstellationen: partnerschaftliche Doppelverdiener, Differenzehen, Unternehmerehen, verschuldeter Ehegatte
  • Wiederverheiratung
  • nichteheliche Lebensgemeinschaften
  • Vorsorge von Todes wegen
  • Erb- und Pflichtteilsrecht unter Ehegatten
  • Erbverträge, Testamente und Strategien zur Pflichtteilsreduzierung
  • Geschiedenentestament
  • Patchworktestament
  • Lebensversicherungen, Bezugsberechtigung
  • betreuungsrechtliche Vorsorge im Familienkreis
  • Vorsorgevollmachten, Betreuungsvollmachten
  • Vorsorgevollmachten und Unternehmer
  • Grundstücksübertragungen: Trennung, Scheidung
  • Grundstücksübertragungen: Vorweggenommene Erbfolge, Nießbrauch, Rückforderung
  • Vereinbarungen von Versorgungsleistungen
  • steuerrechtliche Auswirkungen von Gestaltungen

"Tagesaktuelle" Entscheidungen werden selbstverständlich von den Referenten aufgenommen!

Zur Anmeldung Fortbildung gem. § 15 FAO

Erb-/Familienrecht Berlin Fr. 7. Dezember 2018

Zeitplan:

vormittags - 5 Stunden Unterricht

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Snacks und Obst
11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht
13.45 bis 14.15 Uhr Mittagessen/Mittagspause

nachmittags - 5 Stunden Unterricht

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
15.45 bis 16.00 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Kuchen
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht
17.00 bis 17.10 Uhr "Cola"-Pause
17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.40 bis 18.45 Uhr "Zigaretten"-Pause
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

insgesamt 10 Stunden Unterricht

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca im Frühjahr 21./22./23. März 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Gardasee im Herbst 3./4./5. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 24. bis 26. Okt. 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, DVEV Testamentsvollstrecker-Lehrgang, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht