Unser Konzept: Top-Referenten / Aktuelle Themen / Überzeugende Preise

Dr. Wolfram Viefhues

weiterer Aufsicht führender Richter am Amtsgericht Oberhausen a.D.

.... studierte Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und war dort während seines Referendariats als Lehrbeauftragter tätig. 1976 wurde er zum Richter ernannt und war am LG Krefeld, am AG Krefeld, am LG Duisburg sowie am AG Wesel beschäftigt. Er war sodann von 1980 bis 2015 weiterer Aufsicht führender Richter am Amtsgericht Oberhausen. Im Jahr 1993 promovierte er an der Universität des Saarlandes über das Thema „Die Methodik der vergleichenden Untersuchung von Justizsoftware“.

Seit 1986 hält er regelmäßige Vorträge und Seminare für Richterinnen und Richter an der Deutschen Richterakademie in Trier und in Wustrau sowie der Justizakademie des Landes NRW in Recklinghausen und ist seit vielen Jahren in der familienrechtlichen Fortbildung für Anwälte und Notare aktiv. Er war während seiner Dienstzeit abgeordnet an das Oberlandesgericht Düsseldorf (IT- und Organisationsreferat) und Leiter der bundesweiten Unterarbeitsgruppe der Bund-Länder-Kommission "Elektronische Kommunikation im Versorgungsausgleich", die den elektronischen Datenaustausch zwischen Familiengerichten und Versorgungsträgern organisiert hat.

Dr. Viefhues ist Autor zahlreicher Fachaufsätze zum Familienrecht mit den Schwerpunkten Unterhaltsrecht und Verfahrensrecht, außerdem ist er Mitherausgeber der Zeitschrift Familie und Recht (FuR). Er ist beteiligt an zahlreichen Veröffentlichungen, u.a.:

  • Bandherausgeber und Mitkommentator des juris-Praxiskommentars Familienrecht (Online-Kommentar, 9. Aufl. 2020),
  • Mitherausgeber und Mitautor des Handkommentars "Horndasch /Viefhues" zum FamFG (3. Auflage 2013),
  • Mitautor im Münchner Kommentar zum FamFG (3. Auflage 2019),
  • Taktik im Unterhaltsrecht (Roßmann/Viefhues), 3. Aufl. 2017, Luchterhand,
  • Viefhues, "Fehlerquellen im familiengerichtlichen Verfahren" (3. Auflage 2011),
  • Mitautor in Kemper/Schreiber, NK-Familienverfahrensrecht (2015) und
  • Mitautor in Das familienrechtliche Mandat - Unterhaltsrecht (Anwaltverlag, 2. Auflage 2016)
  • Viefhues/Mleczko: "Das neue Unterhaltsrecht" (2. Auflage 2008),
  • Viefhues, "Die Dienstaufsicht in der notariellen Praxis", Notarverlag, 2019
  • Verfasser zahlreicher Beiträge in verschiedenen familienrechtlichen Zeitschriften.

Zudem ist er Gründungsmitglied des Deutschen EDV-Gerichtstages eV., seit vielen Jahren als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes und Vorsitzender der „Gemeinsamen Kommission elektronischer Rechtsverkehr des Deutschen EDV-Gerichtstages e.V“. in allen Themen des elektronischen Rechtsverkehrs und der elektronischen Gerichtsakte aktiv und Herausgeber der e-Broschüren zum elektronischen Rechtsverkehr, die im Anwaltverlag Bonn seit 2016 kostenlos online verfügbar sind.

Menü