Von renommierten Referenten neu zu den nun aktuellen Themen verfasst!

Dr. Weidlich: Im Blickfeld: Aktuelle erbrechtliche Problemfragen und ihre Behandlung in der Rechtspraxis

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Erbrecht

Skript-Kennziffer: 12020533

Dr. Weidlich: Im Blickfeld: Aktuelle erbrechtliche Problemfragen und ihre Behandlung in der Rechtspraxis

Verfasser: Notar Dr. Dietmar Weidlich, Palandt-Kommentator, Notariat Roth / Mittelfranken

 

Der Autor, Notar und Palandt-Kommentator Dr. Dietmar Weidlich, behandelt in diesem Skript (Stand: Sept. 2020) folgende drei Themenkreise, die aktuell in der Rechtspraxis im Focus stehen:

  • Vollmachten über den Tod hinaus
  • Aktuelle Fragen zum Behindertentestament
  • Testamentsklauseln auf dem Prüfstand

 

Inhalt:

Themenkreis 1: Vollmachten über den Tod hinaus

  1. Vorsorgevollmachten
  2. Rechtswirksamkeit des Vertreterhandelns
  3. Die Vollmacht über den Tod hinaus als Legitimationsalternative zum Erbschein
  4. Testamentsvollstreckung und Vollmacht über den Tod hinaus
  5. Trans- und postmortale Vollmacht zu Gunsten des Vorerben

Themenkreis 2: Aktuelle Fragen zum Behindertentestament

  1. Gestaltung und Sitten- bzw. Sozialrechtswidrigkeit des Behindertentestaments
  2. Der Zugriff auf die Erträge
  3. Probleme bei der Erbauseinandersetzung
  4. Ausweichgestaltung Vermächtnislösung

Themenkreis 3: Testamentsklauseln auf dem Prüfstand

  1. Klauseln zum gleichzeitigen Versterben
  2. Klauseln zur Drittbestimmung des Erben
  3. Testamentsvollstreckung und erbrechtliche Bindungswirkung
  4. Wiederverheiratungsklausel

 

Umfang: 90 Seiten
 

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 15. Dezember 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 15.12.2020.

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort umsetzbar!


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü