Von renommierten Referenten neu zu den nun aktuellen Themen verfasst!

Dr. Kahler: Erfolgreich Prozessieren vor dem FG und dem BFH

Skript zum Selbststudium plus Lernerfolgskontrolle
geeignet für 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO Abs. 4 im Handels- und Gesellschaftsrecht oder im Steuerrecht

Skript-Kennziffer: 12020517

Dr. Kahler: Erfolgreich Prozessieren vor dem FG und dem BFH

Verfasser: Dr. Björn Kahler, Richter am Finanzgericht Köln

 

 

Das Wichtigste zum Klageverfahren vor dem FG und insbes zum Verfahren der Nichtzulassungsbeschwerde vor dem BFH, inklusive neuester BFH Rechtsprechung zum Verfahrensrecht.

Angesprochene Themen im Einzelnen:

  1. Zulässigkeit der Klage vor dem FG
  2. Verfahren vor dem FG
    (Verlegungs- bzw. Vertagungsantrag, Befangenheitsantrag, Erledigungserklärung etc.)
  3. Vorläufiger Rechtschutz
    (Aussetzung und Aufhebung der Vollziehung, Einstweilige Anordnung)
  4. Rechtsbehelfe gegen FG-Entscheidungen
    (Schwerpunkt NZB, Revision etc.)"

 

Umfang: 60 Seiten
 

Dr. Kahler: Erfolgreich prozessieren vor der Finanzgerichtsbarkeit!

Referent: Dr. Björn Kahler, Richter am Finanzgericht Köln

 

 

Das Wichtigste zum Klageverfahren vor dem FG und insbes zum Verfahren der Nichtzulassungsbeschwerde vor dem BFH, inklusive neuester BFH Rechtsprechung zum Verfahrensrecht.

Angesprochene Themen im Einzelnen:

  1. Zulässigkeit der Klage vor dem FG
  2. Verfahren vor dem FG
    (Verlegungs- bzw. Vertagungsantrag, Befangenheitsantrag, Erledigungserklärung etc.)
  3. Vorläufiger Rechtschutz
    (Aussetzung und Aufhebung der Vollziehung, Einstweilige Anordnung)
  4. Rechtsbehelfe gegen FG-Entscheidungen
    (Schwerpunkt NZB, Revision etc.)"

Lernerfolgskontrolle:

10 Fragen im Multiple Choice-Verfahren (Antwort-Wahl-Verfahren)

Lernerfolgskontrolle-Rücksendung bis zum 15. Dezember 2020 an Juristische Fachseminare.

Bei Erfolg erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat!

Unsere Preise für Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM 5h:

 

Format Skript(e) zum SELBSTSTUDIUM für 5h mit Lernerfolgskontrolle*
Preis    € 99,- zzgl. ges. Umsatzsteuer
Umfang

einschl. PDF-Skript(e), Zertifikat
Rückgabe der Lernerfolgskontrolle an Juristischen Fachseminare
bis 15.12.2020.

FAO

Maximal 5h werden gem. § 15 Abs. 4 FAO pro Fachgebiet anerkannt.

Flexibilität

jederzeit und an jedem Ort umsetzbar!


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 11./12./13. März 2021 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü