Fortbildungsseminar "Arbeits-/Insolvenzrecht Aktuell" in München am 13. Dezember 2019

Freitag, den 13. Dezember 2019, von 14.15 Uhr bis 19.45 Uhr
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht oder im Insolvenzrecht
5 Stunden Fortbildung buchbar!

Seminar-Kennziffer: 220190712

Tagungsort:

Veranstaltungszentrum Mathildensaal
Mathildenstr. 4
80336 München
Telefon: 089 / 54 86 26 - 0
info@ehv-muenchen.de
Zentrumsnah zwischen Stachus und Sendlinger-Tor-Platz. Ca. 500m vom Hauptbahnhof entfernt. Anschluss zu allen U- und S-Bahnen.
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

Thema: Arbeitsrecht in der Insolvenz

Referent(en): NEU: Rechtsanwalt Dr. Thomas Banse, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachkanzlei für Arbeits- und Insolvenzrecht, Düren

 

Nicht selten haben bzw. bekommen arbeitsrechtliche Mandate einen insolvenzrechtlichen Bezug. Vergütungszahlungen bleiben aus, Arbeitnehmer werden unwiderruflich freigestellt, Insolvenzgeld wird „vorfinanziert“, betriebsbedingte Kündigungen werden vom Arbeitgeber oder vom (vorläufigen) Insolvenzverwalter ausgesprochen, ein Betriebsübergang deutet sich an u.s.w.. Viele Kolleginnen und Kollegen empfinden das Insolvenzrecht als „sperrige Materie“ und werden bei der Fallbearbeitung unsicher.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über den Ablauf des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Arbeitgebers, und zwar aus der Sicht des Arbeitnehmer- und Betriebsratsvertreters. Die typischen Fallkonstellationen und Ansprüche werden besprochen und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Ziel des Seminars ist der sichere und optimale Umgang mit insolvenzarbeitsrechtlichen Fällen.

Aus dem Inhalt:

  • Eröffnungsverfahren: vorläufiger „schwacher“, „halbstarker“, „starker Verwalter“
  • Ablauf des „normalen“ Insolvenzverfahrens
  • Besonderheiten bei Eigenverwaltung, Planverfahren, Schutzschirmverfahren, Freigabe der selbständigen Tätigkeit
  • Die arbeitsrechtlichen Sonderregelungen z.B. für Kündigungsfristen, Beschlussverfahren, Sozialpläne und Interessenausgleich, §§ 113, 120 – 128 InsO
  • Abgrenzung Insolvenzforderung / Masseforderung
  • Masseunzulänglichkeit
  • Anfechtung von Lohnzahlungen
  • Vollstreckungsrechtliche Besonderheiten
  • Insolvenzgeld
  • Richtiger Klagegegner (Arbeitgeber oder Insolvenzverwalter?)
  • Unterbrechung und Aufnahme des Verfahrens
  • Betriebsübergang in der Insolvenz
  • Insolvenz des Arbeitnehmers

"Tagesaktuelle" Entscheidungen werden selbstverständlich von den Referenten aufgenommen!

Zeitplan:

nachmittags - 5 Stunden Unterricht

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
15.45 bis 16.00 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Kuchen
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht
17.00 bis 17.10 Uhr "Cola"-Pause
17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.40 bis 18.45 Uhr "Zigaretten"-Pause
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

insgesamt 5 Stunden Unterricht

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca im Frühjahr 12./13./14. März 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

NEU Mallorca im Mai 14./15./16. Mai 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht (nur 14. und 15. Mai 2020 möglich), Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht (nur 16. Mai 2020 möglich), Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Menü