Fortbildungsseminar "Arbeitsrecht Aktuell" in Frankfurt/Main am 13. Dezember 2019

Freitag, den 13. Dezember 2019, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht
zugleich 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Handels- und Gesellschaftsrecht
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Seminar-Kennziffer: 22019068

Tagungsort:

INNSIDE Frankfurt Ostend
Hanauer Landstr. 81
60314 Frankfurt am Main
Tel: 069 299252-0
Fax 069 299252-999
innside.frankfurt.ostend@melia.com
http://www.melia.com/de/hotels/deutschland/frankfurt-am-main/innside-frankfurt-ostend/index.html
Neues Vier-Sterne-Superior-Hotel, 300m vom S-/U-/DB-Bahnhof "Frankfurt Ostend" entfernt.
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

Teil 1: 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht - Aktuelle Rechtsprechung und neue Gesetze

Referent(en): Rechtsanwalt Dietrich Boewer, Vors. Richter am LAG Düsseldorf a.D., Anwaltskanzlei CMS Hasche Sigle, Köln

 

Das Seminar umfasst immer neueste bis tages-aktuelle Rechtsprechung und die aktuellen gesetzlichen Entwicklungen aus Berlin und Brüssel, die der Referent in gewohnter Weise aus anwaltlicher Sicht und im Gesamtkontext erläutert.

Im Einzelnen:

  • Aktuellste Rechtsprechung des BAG
  • Aktuelle Entscheidungen des EuGH
  • Neue Rechtsprechung zum AGG und zur AGB-Kontrolle
  • Neuere Rechtsprechung zur Befristung und zum allgemeinen Arbeitsrecht (Urlaub, Entgeltfortzahlung ohne Arbeitsleistung, Annahmeverzug, u.a.)
  • Neue Rechtsprechung zum Betriebsübergang und zur Kündigung
  • Neuere Rechtsprechung zum kollektiven Arbeitsrecht

Teil 2: 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht oder im Handels- und Gesellschaftsrecht

Thema: Neues im Recht der Dienst- und Organverträge (Geschäftsführer, Vorstände, freie Mitarbeiter)

Referent(en): Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Reufels, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln

 

Das Seminar zeichnet die neueren Entwicklungen der Rechtsprechung im Dienstvertragsrecht nach, insbesondere bei Geschäftsführern und Vorständen, aber auch bei freien Mitarbeitern. Neben Fragen der Vertragsgestaltung werden arbeitsrechtliche Aspekte behandelt (z.B. AGG), aber auch prozessuale Fragen und Konstellationen erörtert.

Im Einzelnen:

  • Besonderheiten bei der Vertragsgestaltung
  • Vergütungsregelungen, insbesondere variable Vergütung/Zielvereinbarungen
  • Wettbewerbsverbote
  • Typische Regelungen in Aufhebungsverträgen

"Tagesaktuelle" Entscheidungen werden selbstverständlich von den Referenten aufgenommen!

Zeitplan:

vormittags - 5 Stunden Unterricht

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Snacks und Obst
11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht
13.45 bis 14.15 Uhr Mittagessen/Mittagspause

nachmittags - 5 Stunden Unterricht

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
15.45 bis 16.00 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Kuchen
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht
17.00 bis 17.10 Uhr "Cola"-Pause
17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.40 bis 18.45 Uhr "Zigaretten"-Pause
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

insgesamt 10 Stunden Unterricht

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Gardasee im Herbst 3./4./5. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 24./25./26. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, DVEV Testamentsvollstrecker-Lehrgang, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Frühjahr 12./13./14. März 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

NEU Mallorca im Mai 14./15./16. Mai 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht (nur 14. und 15. Mai 2020 möglich), Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht (nur 16. Mai 2020 möglich), Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht