Fortbildungsseminar "Arbeitsrecht Aktuell" in Frankfurt/Main am 8. Mai 2020

Freitag, den 8. Mai 2020, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Seminar-Kennziffer: 12020212

Tagungsort:

INNSIDE Frankfurt Ostend
Hanauer Landstr. 81
60314 Frankfurt am Main
Tel: 069 299252-0
Fax 069 299252-999
innside.frankfurt.ostend@melia.com
http://www.melia.com/de/hotels/deutschland/frankfurt-am-main/innside-frankfurt-ostend/index.html
Neues Vier-Sterne-Superior-Hotel, 300m vom S-/U-/DB-Bahnhof "Frankfurt Ostend" entfernt.
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

Teil 1: 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Neues Thema: Arbeitszeit in allen Facetten – ein Update der Rechtsprechung von EUGH und BAG

Referent(en):  Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, Richter am Bundesarbeitsgericht bis 2014

 

Im Einzelnen:

Das Thema Arbeitszeit beschäftigt die Praxis in vielfältiger Hinsicht. Die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung zu Fragen des Gesundheitsschutzes (Pausen, Ruhezeiten, Unterbrechungen, Pflicht zur Erfassung von Arbeitszeiten), der Vergütung (insbesondere von Randzeiten wie Reise, Wege- und Umkleidezeiten), zu neuen Formen der Arbeitszeitgestaltung (Home-Office, Vertrauensarbeitszeit) sowie der Reichweite der betrieblichen Mitbestimmung sind für die anwaltliche Beratungspraxis unabdingbar.

Der Referent, der von 2009 bis 2014 als Richter am Bundesarbeitsgericht im 10. Senat tätig war, zeigt die aktuellen Rechtsprechungslinien von EuGH und BAG auf, die in der Diskussion vertieft werden.

Teil 2: 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Zeitstunden

5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Thema: New Work 2020 – Digitales Zeitalter, agiles Arbeiten und Arbeitnehmerdatenschutz

Referent(en): Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Fuhlrott, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator, Datenschutzbeauftragter (TÜV), FHM - Fuhlrott Hiéramente & von der Meden Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Hamburg und Professor für Arbeits- und Wirtschaftsrecht sowie Studiendekan Wirtschaftsrecht & Human Resources Management der Hochschule Fresenius, Hamburg

 

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Digitalisierung, neue Medien, örtliche und zeitliche Flexibilisierungen stellen das Arbeitsrecht vor Herausforderungen und beschäftigen die Gerichte. Arbeitszeitsouveranität nach dem EuGH-Stechuhr-Urteil (v. 14.5.2019, C-55/18), die Crowdworker-Entscheidung des LAG München (v. 4.12.2019, 8 Sa 146/19) oder Mitbestimmungsrechte bei twitter-Einsatz (anhängig vor dem BAG, terminiert für 25.2.2020, 1 ABR 40/18) sind nur einige der aktuellen Themen, die die Arbeitsgerichtsbarkeit jüngst beschäftigen.

Das Thema beinhaltet folgende Themenbereiche:

  • Welche Maßstäbe gelten für Äußerungen von Arbeitnehmern in sozialen Medien – Wo hört die freie Meinungsäußerung auf und wo beginnt die arbeitsrechtliche Pflichtverletzung?
  • Was ist in datenschutzrechtlicher Hinsicht zu beachten – freie Verwertbarkeit oder Berücksichtigung des arbeitnehmerseitigen Persönlichkeitsrechts?
  • Bieten sich neue Betätigungsfelder für Betriebsräte – was gilt mit Blick auf Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Gestaltung von websites, Nutzung von twitter, facebook & Co.?
  • Wem gehören die Daten aus dem Arbeitsverhältnis? Wie ist das „Stechuhr-Urteil“ des EuGH mit Blick auf moderne Arbeitsformen und flexibilisierte Arbeitszeiten umzusetzen?
  • Welche Beteiligungsrechte werden ausgelöst, wenn Betriebe der Arbeitswelt 4.0 angepasst und neue Arbeitsmodelle wie desk-sharing, open offices oder Co-working eingeführt werden?

 

"Tagesaktuelle" Entscheidungen werden selbstverständlich von den Referenten aufgenommen!

Zeitplan:

vormittags - 5 Stunden Unterricht

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Snacks und Obst
11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht
13.45 bis 14.15 Uhr Mittagessen/Mittagspause

nachmittags - 5 Stunden Unterricht

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
15.45 bis 16.00 Uhr Pause mit Kaffee/Tee, Kuchen
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht
17.00 bis 17.10 Uhr "Cola"-Pause
17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.40 bis 18.45 Uhr Kleine Pause
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

insgesamt 10 Stunden Unterricht

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Mallorca im Frühjahr 12./13./14. März 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

NEU Mallorca im Mai 14./15./16. Mai 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht (nur 14. und 15. Mai 2020 möglich), Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht (nur 16. Mai 2020 möglich), Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Venedig im Herbst 1./2./3. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 22./23./24. Oktober 2020 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht