Fortbildungsseminar "Arbeitsrecht Aktuell" in Stuttgart am 29. Juni 2018

Freitag, den 29. Juni 2018, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht an einem Tag!
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

 

Tagungsort:
Holiday Inn Stuttgart
Mittlerer Pfad 25-27
70499 Stuttgart-Weilimdorf
Tel.: +49 711 - 988 880
info@histuttgart.de
http://www.histuttgart.de/anfahrt.htm
Autobahnausfahrten in der Nähe, S-Bahn-Anschluss direkt vor dem Hotel, Hotelgarage für 190 Autos
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise


 

 

 

Freitag, den 29. Juni 2018, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr - 10 Stunden
Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht, auch 7,5 oder 5 Stunden buchbar!

Teil 1: Freitag, den 29. Juni 2018, von 08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 Zeitstunden
2,5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Referent(en):  Dr. Rüdiger Linck, Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts und Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht (5. Senat), Erfurt

Thema: Die wichtigsten Entscheidungen des BAG im Kündigungsrecht in letzter Zeit

Personen- und verhaltensbedingte Kündigungen haben in der Praxis eine große Bedeutung, nicht nur im Hinblick auf die inhaltlichen Anforderungen, sondern auch wegen der persönlichen Betroffenheit der Vertragparteien.

Im Einzelnen (Stand: Jan. 2018):

  • Betriebsbedingte Änderungskündigung - Änderung des Anforderungsprofils
    BAG 2.3.2017 - 2 AZR 546/16
  • Änderungskündigung - Verhältnismäßigkeit - AGB-Kontrolle - Transparenzgebot
    BAG 22.9.2016 - 2 AZR 509/15
  • Betriebsbedingte Änderungskündigung - Sozialauswahl - Betriebsratsanhörung
    BAG 18.5.2017 - 2 AZR 606/16
  • Sozialauswahl - Lebensalter - Bezug von Regelaltersrente
    BAG 27.4.2017 - 2 AZR 67/16
  • (Teil-)Kündigung einer Pauschalierungsabrede
    BAG 18.5.2017 - 2 AZR 721/16
  • Sonderkündigungsschutz - "Stellvertretender" Datenschutzbeauftragter
    BAG 27.7.2017 - 2 AZR 812/16
  • Sonderkündigungsschutz - Tarifvorrang - Umdeutung einer unwirksamen Betriebsvereinbarung in eine vertragliche Einheitsregelung
    BAG 26.1.2017 - 2 AZR 405/16
  • Eigenkündigung des Arbeitnehmers - Klagefrist - Verwirkung
    BAG 21.9.2017 - 2 AZR 57/17
  • Außerordentliche Kündigung - sexuelle Belästigung
    BAG 29.6.2017 – 2 AZR 302/16
  • Außerordentliche Kündigung - Überwachung durch Detektiv
    BAG 29.6.2017 - 2 AZR 597/16

 

 

Teil 2: Freitag, den 29. Juni 2018, von 11.15 bis 19.45 Uhr - 7,5 Zeitstunden
7,5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Referent(en):  Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, Richter am Bundesarbeitsgericht bis 2014

Thema: Vergütungsrecht, Direktionsrecht und Befristungsrecht – die aktuelle Rechtsprechung des 5., 7. und 10. Senat des Bundesarbeitsgerichts

Im Einzelnen:

Was ist vergütungspflichtige Arbeit? Wann müssen Umkleidezeiten, Reisezeiten und Aufenthaltszeiten am auswärtigen Dienstort vergütet werden? Wie setzte ich Ansprüche auf Mehrarbeitsvergütung und Mindestlohn durch? Wann bestehen Ansprüche aus Annahmeverzug? Der Referent beleuchtet die aktuelle Rechtsprechung des 5. Senats des BAG zu allen praxisrelevanten Vergütungsfragen.

Der 10. Senat ist u.a. zuständig für das Direktionsrecht. Was muss ich als Arbeitgeber bei Versetzungen oder Zuweisung von neuen Arbeitszeiten oder Arbeitsinhalten beachten und wie wehre ich mich als Arbeitnehmer gegen eine unbillige Ausübung des Direktionsrechts? Der Referent hat bis 2014 als Richter am Bundesarbeitsgericht im 10. Senat die Leitlinien der Rechtsprechung mitentwickelt und stellt die aktuelle Rechtsprechung vor.

Befristungsrecht bestimmt nach wie vor die anwaltliche Beratungspraxis, die Kenntnis der Rechtsprechung des 7. Senats des BAG ist unabdingbar. Der Referent kommentiert im HaKo KSchG das Befristungsrecht und erörtert die praxisrelevantesten Fragen der aktuellen Rechtsprechung des 7. Senats.

 

Zeitplan:

vormittags

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

13.45 bis 14.15 Uhr Mittagsimbiss/Mittagspause

nachmittags

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

insgesamt 10 Stunden

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zur Anmeldung


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Meran/Südtirol im Herbst 4./5./6. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 25./26./27. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Frühjahr 21./22./23. März 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Gardasee im Herbst 3./4./5. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht