SAVE THE DATE: Meran/Südtirol vom 4. bis 6. Oktober 2018

Unser geplantes Rahmenprogramm in Südtirol vom 3. bis 6. Okt. 2018

Das Rahmenprogramm ist fakultativ! Es umfasst Abendveranstaltungen, Ausflüge, Spaziergänge für die Teilnehmer und Ihre Begleiter.

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Natur, Kultur, Kunst, Küche & Wein


Mi. abend:

Empfang in Matteo Thun´s Architekturhotel „Therme Meran“ am Thermenplatz 1, vis-à-vis zum Kurhaus im Zentrum von Meran


Do. vormittag (kostenfrei für Begleitpersonen)

- Spaziergang auf dem Sissi-Weg durch das Villenviertel Obermais nach Trautmannsdorf durch eine einmalige Garten- und Architekturlandschaft
- Wanderung über den Tappeinerweg nach Schloß Tirol

Do. nachmittag:

- Weinprobe und Abendessen im Familienweingut Alois Lageder (http://www.aloislageder.eu/ )

Fr.: vormittag (kostenfrei für Begleitpersonen)

- Spaziergang auf dem Sissi-Weg durch das Villenviertel Obermais nach Trautmannsdorf durch eine einmalige Garten- und Architekturlandschaft
- Wanderung über den Tappeinerweg nach Schloß Tirol

Fr. nachmittag

- Besuch des Museum Firmian auf Schloss Sigmundskron bei Bozen, das Herzstück des "Messner Mountain Museum" (MMM-Projekt) www.messner-mountain-museum.it
- anschliessend Besuch des Weinguts Kränzel des Grafen Pfeil in Tscherms bei Lana mit herrlichen Kunstgarten und Labyrinth www.labyrinth.bz  
- abschliessend Abendessen im Restaurant Miil, der denkmalgeschützten Mühle mit moderner Kunst, beim renomierten Koch Othmar Raich & Team www.miil.info


Sa. nachmittag/abend

Erleben Sie das klassische Südtirol mit guter Hausmannskost (u.a. hervorragende Knödeln), wahrer Herzlichkeit, eigenen Weinen und Schnäpsen in der holzgetäftlen, alten Stube.
Abendesssen auf dem Schnalshuber Hof in Oberplars bei Christian Pinggera und seiner Familie mit der Möglichkeit der Wanderung von Meran über den Algunder Waalweg dorthin.
 

 


Meran und Umgebung bieten viele Möglichkeiten der eigenen Freizeitgestaltung:

  • Wellness- und Sportprogramm
    Die meisten Hotels bieten Ihnen hier ein umfassendes Programm!
  • Wanderungen:
    mit der Seilbahn von Dorf Tirol zu den Muthöfen ("Leben im Extrem" auf ca. 1.500 m in Steillage)
    auf den Meraner Höhenweg (Fernwanderweg)
    Törggelwanderung auf Kastanienwege ("Keschtnwege") mit Einkehr in einer Buschenschank und Verkosten des jungen Weins, dazu die typische bäuerliche Gerichte der Saison.
    Wandern auf den Waalwege (Pfade entlang der Bewässerungskanäle der Landwirtschaft) im Meraner Land: http://www.burggrafenamt.com/de/berge-wandern/waalwege/ .
    Wandern zum Knottenkino oberhalb von Vöran: auf dem Rotstein-Kogel spielt die Natur "grosses Kino" mit Blick auf die hochalpine Welt der Ortlergruppe, der Texelgruppe, der Ötztaler Alpen.
  • Kulinarische Highlights bei den Spitzenrestaurant in Meran "Kallmütz" und "Sissi" in Meran oder in der näheren Umgebung im "Kuppelrain" von Jörg Trafoier in Kastellbell, im ,„Zum Löwen“ von Anna Matscher in Tisens oder etwas schlichter, aber dennoch sehr gut im "Leiter am Waal" am Algunder Waalweg.
  • Südtirol´s Weinwelt bietet „Erstaunliches“! Besuchen Sie Ihre Lieblingsweingüter oder lassen Sie sich von uns die Südtiroler Weinwelt zeigen!
  • Bummeln und Einkaufen in den Gassen und "Lauben" (Arkaden) der Altstadt von Meran und dem nahen Bozen.
  • Neue Architektur in Südtirol: Wein & Architektur
    In den letzten Jahren sind in Südtirol zahlreiche herausragende Architektur-Projekte realisiert worden. Ganz besonders sichtbar in Verbindung mit Wein. Spektakuläre Architektur finden Sie bei der Kellerei Schreckbichl, Kellerei Tramin, Kellerei Kaltern oder bei den Weingüter Alois Lageder, Manicor und Hofstätter.
  • Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff
    Ein absolutes Highlight - Weltkulturerbe: ein botanische Garten auf 12 Hektar mit mehr als 80 Beispiele von Natur- und Kulturlandschaften aus aller Welt umgeben von den imposanten Bergketten der sonnige Kurstadt Meran. http://www.trauttmansdorff.it/
  • Reinhold Messner stammt aus dem Villnösstal. Heute lebt Messner im Winter in Meran und im Sommer auf seinem Schloss Juval im nahen Vinschgau. Besuchen Sie eines der Reinhold Messners Museums-Projekte MMM, wie Schloss Sigmundskron bei Bozen, Schloss Juval am Eingang des Vinschgaus http://www.messner-mountain-museum.it/messner-mountain-museum,pid,1,lid,de,meid,1227097223,mid,1238420959,first,1.html oder das Museum Ortles in Sulden am Ortler, auf 1900m unterirdisch angelegt.
  • Ausflug ins nahe Vinschgau mit seiner hochkultivierten Landschaft, ins Schnalstal, das zum Hauptkamm der Ötztaler Alpen führt, oder in die Meraner Täler wie Passeier, Sarntaler oder Ultener Tal. http://www.meran.info .



Matteo Thun´s berühmte Therme Meran

 

 

Alle Preisangaben ohne Gewähr!