Fortbildungsseminar "Mietrecht Intensiv" in Frankfurt/Main am 1. Dezember 2017

Freitag, den 1. Dezember 2017, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht an einem Tag!
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

 

 

Tagungsort:
INNSIDE Frankfurt Ostend
Hanauer Landstr. 81
60314 Frankfurt am Main
Tel: 069 299252-0
Fax 069 299252-999
innside.frankfurt.ostend@melia.com
http://www.melia.com/de/hotels/deutschland/frankfurt-am-main/innside-frankfurt-ostend/index.html
Neues Vier-Sterne-Superior-Hotel, 300m vom S-/U-/DB-Bahnhof "Frankfurt Ostend" entfernt.
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

 

 

 

Freitag, den 1. Dezember 2017, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr - 10 Stunden
Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht, auch 7,5 oder 5 Stunden buchbar!

Teil 1: Freitag, den 1. Dezember 2017, von 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Referent(en): Rechtsanwalt Peter Schüller, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, HEYMERADER, Berlin

Thema: Besonderheiten des Mietprozesses

Das Prozessrecht ist gerade im Geschäfts- und Wohnraummietrecht ein völlig unterschätztes bis vernachlässigtes Rechtsgebiet. Zwar verhilft die umfassende Hinweispflicht des Gerichts bisweilen sogar unschlüssigen Klagen noch zum Erfolg. Doch der Schein trügt: die Zivilprozessordnung und das materielle Recht halten Fallstricke, aber auch Möglichkeiten bereit, nicht nur im Streitfall effektiv die Rechte des Mandanten zu schützen und nötigenfalls durchzusetzen. Denn das Wissen um die prozessualen Risiken und Möglichkeiten bestimmt bereits ganz wesentlich die kaufmännische Verhandlung der Parteien. Neben Haftungsfallen wird die prozessuale Gestaltungsvielfalt eines Mietprozesses anhand von Praxisbeispielen aus der Geschäfts- und Wohnraummiete dargestellt.

 

 

 

Teil 2: Freitag, den 1. Dezember 2017, von 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Stunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Referent(en): Dr. Kai Zehelein, Richter am Amtsgericht Hanau 

Thema: Aktuelle Rechtsprechung zu Betriebskosten und Schönheitsreparaturen

Im Einzelnen:

  • Vertragliche und konkludente Betriebskostenumlage
  • Umlagefähigkeit der Kosten von Rauchwarnmeldern bei neuen und bestehenden Mietverträgen
  • Formale Anforderungen an die Betriebs- und Heizkostenabrechnung
  • Abrechnung nach VDI 2077
  • (Verdeckte) Vorwegabzüge
  • Formale/inhaltliche Abrechnungsmängel und Anwendungsbereich der Einwendungsfrist
  • Betriebskostenrechtliches Wirtschaftlichkeitsgebot
  • Inhalt und erste Auswirkungen der Rechtsprechungsänderung zu den Schönheitsreparaturen vom 18.3.2015
  • Wann ist die Wohnung „unrenoviert“?

 

Zeitplan:

vormittags

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

13.45 bis 14.15 Uhr Mittagsimbiss/Mittagspause

nachmittags

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

insgesamt 10 Stunden

Die Teilnahmegebühren

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zur Anmeldung


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Bardolino/Gardasee 5. bis 7. Okt. 2017 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 8./9./10. März 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht