SAVE THE DATE: Mallorca 8. bis 10. März 2018

Mehr zum Seminar "Die Taktik bei der Regulierung des Personenschadens" im März auf Mallorca

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Medizinrecht oder Verkehrsrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

Hans-Günter Ernst

1. Tag: Donnerstag, den 8. März 2018, 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Stunden
2. Tag: Freitag, den 9. März 2018, 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Stunden
3. Tag: Samstag, den 10. März 2018, 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Stunden

Referent(en): Hans-Günter Ernst, Vors. Richter am OLG Düsseldorf (vormals Fachsenate für Arzthaftungssachen und Verkehrsrecht)

Thema: Die Taktik bei der Regulierung des Personenschadens

im Einzelnen:

Brennpunkt: Psychoschaden (PTBS und Somatisierungsstörung)

  • Nachweis
  • Widerstreitende Gutachten
  • Bewertungsmaßstäbe
  • Taktik: Was müssen Juristen medizinisch wissen?
  • Bagatellen
  • Medizinische Fehlbehandlung
  • Zurechnungszusammenhang
  • Schadenshöhe
  • Aktuelle Rechtsprechung

Die Kunst des Abfindungsvergleichs

  • Haftungsfallen/Fehlerquellen
  • Vorbehalte/Formulierungen
  • Besonderheiten bei nicht abgeschlossener Schadenentwicklung
  • Umgang mit jungen Geschädigten
  • Taktische Überlegungen
  • Belehrungspflichten
  • Kapitalisierung/Berechnungsbeispiele
  • Aktuelle Rechtsprechung

Schmerzensgeld bei Schwerstverletzten – Wo liegen die Grenzen?

  • „Mindestbetragsvorstellung“
  • Höchstes Schmerzensgeld bei Schwerstverletzten
  • Entwicklung der Schmerzensgeldbeträge
  • Prozesstaktik: Die Schmerzensgeldteilklage
  • Aktuelle Höchstbeträge
  • Grenzen aus der Funktion des Schmerzensgeldes
  • Ausgleich und Genugtuung
  • Verlust der Wahrnehmungs- und Empfindungsfähigkeit
  • Grenzen durch vergleichende Rechtsprechung
  • Grenzen durch verbleibende Lebenszeit
  • Verbleibende Lebenszeit bei Schwerstverletzten
  • Nur kurze Überlebenszeit
  • Kapital und Rente

Haushaltsführungsschaden RELOADED

  • Rechtsnatur/Berücksichtigung von Drittleistungen
  • Taktisches Vorgehen: Erfassung/Information/Zeitersparnis
  • Haushaltsführungsschaden bei
    - Verletzungen
    - Tod
    - in der nichtehelichen Lebensgemeinschaft
    - in der gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft
    - Alleinstehenden
    - Kindern
    - alten Personen
  • Höhe

Besonderheiten des Verdienstausfalls

  • Aktivlegitimation/Drittleistungen
  • Taktik: Feststellungs- oder Leistungsklage?
  • Junge Geschädigte
  • Prognosen und Berechnung
  • Hypothetische Kausalverläufe/Reserveursachen
  • Schadensminderungspflicht
  • Was ist mit der Rente?
  • Aktuelle Rechtsprechung

Höchste Ansprüche - Vermehrte Bedürfnisse

  • Abgrenzung
  • Einzelne Fallgruppen (u.a. Betreuungs- und Pflegekosten)
  • Drittleistungen
  • Taktik: Kapital oder Rente?

...und vor allem: Die aktuelle Rechtsprechung zu den wichtigsten Schadenpositionen.

 

Änderungen aus Gründen der Aktualität bleiben vorbehalten!

Unser neuer Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Snacks und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nachmittags und / oder abends mit anderen Teilnehmern an einem Rahmenprogramm teilzunehmen!

 

Tagungshotel von Medizin-/Verkehrsrecht ("Personenschaden"):

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort *****
Carretera Palma-Andratx 19, Costa d'en Blanes
Telefon: +34 971 606 130
Fax: +34 971 629 630
Exquisites 5-Sterne-Hotel aus der Starwoodhotels-Group in ruhiger Lage direkt am Meer gelegen. Das Flagschiff der Starwood-Gruppe auf Mallorca!
Näheres unter http://www.stregismardavall.com/de
!

Näheres zum Tagungshotel The St. Regis Mardavall Mallorca Resort *****

Teilnahmegebühren Mallorca 2018:

€ 590,- umsatzsteuerfrei (15 Zeitstunden)
€ 450,- umsatzsteuerfrei (10 Zeitstunden)
€ 290,- umsatzsteuerfrei (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- kostenloser Empfang am Vorabend (einschl. Begleitperson)
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch zusätzlich als PDF)

Zur Anmeldung Mallorca

Mallorca 8./9./10. März 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht