SAVE THE DATE: Mallorca 8. bis 10. März 2018

Mehr zum Arbeitsrecht Mallorca März 2018

Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht - Aktuelle Rechtsprechung und neue Gesetze

3 x 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht
15, 10 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

1. Tag: Donnerstag, den 8. März 2018, 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Stunden und
2. Tag: Freitag, den 9. März 2018, 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Stunden
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Referent: Rechtsanwalt Dietrich Boewer, Vors. Richter am LAG Düsseldorf a.D., Anwaltskanzlei CMS Hasche Sigle, Köln

Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht - Aktuelle Rechtsprechung und neue Gesetze

Das Seminar umfasst immer neueste bis tages-aktuelle Rechtsprechung und die aktuellen gesetzlichen Entwicklungen aus Berlin und Brüssel, die der Referent in gewohnter Weise aus anwaltlicher Sicht und im Gesamtkontext erläutert.

Im Einzelnen:

  • Aktuellste Rechtsprechung des BAG
  • Aktuelle Entscheidungen des EuGH
  • Neue Rechtsprechung zum AGG und zur AGB-Kontrolle
  • Neuere Rechtsprechung zur Befristung und zum allgemeinen Arbeitsrecht (Urlaub, Entgeltfortzahlung ohne Arbeitsleistung, Annahmeverzug , u.a.)
  • Neue Rechtsprechung zum Betriebsübergang und zur Kündigung
  • Neuere Rechtsprechung zum kollektiven Arbeitsrecht

 

3. Tag: Samstag, den 10. März 2018, 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Stunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht

Referent(en): Olaf Möllenkamp, Richter und stellv. Direktor am Arbeitsgericht Lübeck

Thema: Arbeitsrecht im digitalen Zeitalter - Arbeitsrecht 4.0

Hinter den Schlagwörtern „Industrie 4.0“, „Arbeit 4.0“ und „Arbeitsrecht 4.0“ verbergen sich mittlerweile umfangreiche Themenkomplexe, die infolge der fortschreitenden Digitalisierung zunehmend intensiv auf das deutsche Arbeitsrecht einwirken. Insbesondere in den Bereichen Arbeitszeit, Beschäftigungsort, Arbeitnehmerdatenschutz, Beschäftigungsstatus und betriebliche Mitbestimmung ergeben sich zahlreiche Probleme, für die hergebrachte Lösungsansätze nicht optimal passen. Hierneben ergeben sich zahlreiche weitere Fragestellungen, die aus der sich zunehmend beschleunigenden Entwicklung hin zu „Arbeitswelt 4.0“ resultieren und vorgestellt werden.

Im Einzelnen:

  • Arbeitsrecht 4.0 – Begriffsklärung und Bestandsaufnahme
  • „Typische“ und problematische Arbeitsvertragsgestaltungen der Industrie 4.0
  • Arbeitnehmerbegriff und abweichende Vertragsarten der digitalen Arbeitswelt
  • Arbeitszeitrecht am Limit – Kollision mit Höchstarbeitszeiten, Ruhezeiten und Pausenvorgaben
  • Durchgehende mobile Erreichbarkeit und Entgrenzung der Arbeitszeit, Vertrauensarbeitszeit
  • Auswirkungen auf das Urlaubsrecht
  • Rechtsprobleme des Homeoffice und der Arbeit an beliebigen Orten
  • BYOD – Bring Your Own Device, Wearables am Arbeitsplatz
  • Beschäftigtendatenschutz und Datentransfer ins Ausland – EU-US-Privacy-Shield statt Safe Harbor, Cloud-Speicherung
  • Big-Data-Analysen im Personalbereich
  • EU-Datenschutzgrundverordnung und Auswirkungen in der Industrie 4.0
  • Fortschreitende Digitalisierung der Arbeit, Geheimnisschutz und Verschwiegenheit
  • Arbeitsrecht 4.0 – Auswirkungen auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Mitbestimmung in der Digitalisierung und bei Veränderung laufender Systeme
  • Mitbestimmung in besonderen betriebsverfassungsrechtlichen Strukturen der Industrie 4.0

 

Unser neuer Zeitplan - täglich:

08.30 bis 11.00 Uhr - 2,5 h Unterricht
11.00 bis 11.15 Uhr - Kaffeepause mit Obst, Snacks und Süßem
11.15 bis 13.45 Uhr - 2,5 h Unterricht

Nachmittags haben Sie nun mehr Zeit zur freien Verfügung! Kombinieren Sie den attraktiven Tagungsort mit Ihrer persönlichen Freizeitgestaltung!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, nachmittags und / oder abends mit anderen Teilnehmern an einem Rahmenprogramm teilzunehmen!

 

Tagungshotel von Arbeitsrecht:

Hotel H10 Punta Negra****
C/ Punta Negra, 12
E-07181-Costa d'en Blanes
Tel.: 0034 971 68 07 62
Fax: 0034 971 68 39 19
EMail: h10.puntanegra@h10hotels.com
WEB: www.hotelh10puntanegra.com
Hotelanlage an imposanter Felszunge bei Portal Nous, in ruhiger Lage direkt am Meer gelegen.

Näheres zum Tagungshotel Hotel H10 Punta Negra****

Teilnahmegebühren Mallorca 2018:

€ 590,- umsatzsteuerfrei (15 Zeitstunden)
€ 450,- umsatzsteuerfrei (10 Zeitstunden)
€ 290,- umsatzsteuerfrei (5 Zeitstunden)

Unsere Leistungen:

- täglich 5 Stunden Unterricht gem. § 15 FAO mit Topreferenten
- kostenloser Empfang am Vorabend (einschl. Begleitperson)
- umfangreiche Pausenverpflegung täglich mit Kaffee, Tee, Früchten, Gebäck, Snacks
- Tagungsgetränke
- umfangreiches, ausgedrucktes, gebundenes Skript (auf Wunsch zusätzlich als PDF)

Zur Anmeldung Mallorca

Mallorca 8./9./10. März 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht