Fortbildungsseminar "Medizinrecht Intensiv" in Berlin am 8. Dezember 2017

Freitag, den 8. Dezember 2017, von 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Medizinrecht

 

 

 

Tagungsort:
Hotel RIU Plaza Berlin
Martin-Luther-Str. 1
10777 Berlin
Telefon: 030 2809000
http://www.riu.com/de/Paises/deutschland/berlin/hotel-riu-plaza-berlin/index.jsp
Ecke An der Urania/Martin-Luther-Str. (neben Conrad-Geschäft), Nähe KaDeWe, zwischen Wittenbergplatz und Nollendorfplatz
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise


 


 

Freitag, den 8. Dezember 2017, von 13.00 bis 18.30 Uhr - 5 Zeitstunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Medizinrecht

Referent(en): Wolfgang Frahm, Vorsitzender Richter am Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht in Schleswig

Thema: Update Arzthaftungsrecht 

Der Referent war als wissenschaftlicher Mitarbeiter in dem für die Arzthaftung zuständigen VI. Zivilsenat des BGH tätig und ist danach seit 1999 beim OLG Schleswig mit Arzthaftungssachen befasst, seit 2013 Vorsitzender des dortigen für die Arzthaftung zuständigen Spezialsenats. Herr Frahm ist Mitautor des in der 5. Auflage erschienenen Buches Frahm/Nixdorf/Walter, Arzthaftungsrecht – Leitfaden für die Praxis, 2013 (Verlag Versicherungswirtschaft) und des Buches Wenzel, Der Arzthaftungsprozess, 2012 (Luchterhand). Er referiert vor Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowie vor ärztlichen Sachverständigen. Daneben arbeitet er in der Expertengruppe „Medizinischer Standard“ des Instituts für Medizinrecht der Universität zu Köln mit und ist Mitglied der Arbeitsgruppe der Landesjustizministerien „Verbesserung des Arzthaftungsrechts“. 

Die Tagung umfasst die vollständige Darstellung der aktuellen Rechtsprechung insbesondere des BGH zum Arzthaftungsrecht und zeigt auch jüngste Entwicklungen bei der beabsichtigten Verbesserung des noch relativ jungen Patientenrechtsgesetzes auf. Im Einzelnen geht es u.a. um die verschiedenen Behandlungsverhältnisse, den Facharztstandard und dessen Feststellung, die Beweiserleichterungen für den Patienten, die ärztlichen Aufklärungspflichten, das rechtmäßige Alternativverhalten in der Arzthaftung und prozessrechtliche Einzelprobleme, insbesondere zum Sachverständigenrecht.

 

Zeitplan:

13.00 bis 15.00 Uhr Unterricht
Pause mit Kaffee/Tee, Kuchen/Gebäck, Obst
15.15 bis 17.15 Uhr Unterricht
"Cola"-Pause
17.30 bis 18.30 Uhr Unterricht

insgesamt 5 Stunden

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zur Anmeldung


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Bardolino/Gardasee 5. bis 7. Okt. 2017 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca 8./9./10. März 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht