Forum "Medizinstrafrecht inkl. Korruptionsstrafrecht in der Praxis" in Berlin am 29. Juni 2018

Freitag, den 29. Juni 2018, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr
10 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Medizinrecht oder im Strafrecht an einem Tag!
zugleich 5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Handels- und Gesellschaftsrecht
10, 7,5 oder 5 Stunden Fortbildung buchbar!

 

 

 

Tagungsort:
Hollywood Media Hotel
Kurfürstendamm 202
10719 Berlin
Fon: +49 (0)30 889 10-0
http://www.filmhotel.de/
Ecke Kurfürstendamm / Knesebeckstrasse, 500m von der S-Bahnhof "Savignyplatz"
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

 

 

 

FORUM Medizinstrafrecht inkl. Korruptionsstrafrecht in der Praxis

Das Seminar behandelt das arztstrafrechtliche Beratungs- und Verteidigungsmandat. Im Mittelpunkt stehen die wesentlichen materiell-rechtlichen Normen ebenso wie strafprozessuale Verteidigungsansätze.

Freitag, den 29. Juni 2018, von 8.30 Uhr bis 19.45 Uhr - 10 Stunden
Fortbildung gem. § 15 FAO im Medizinrecht oder im Strafrecht , auch 7,5 oder 5 Stunden buchbar!

Teil 1: Freitag, den 29. Juni 2018, von 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Medizinrecht oder im Strafrecht

Referent(en): DUO: Rechtsanwalt Dr. Rainer Frank und Rechtsanwalt Dr. Sebastian T. Vogel beide Fachanwälte für Strafrecht, FS-PP Berlin mbB, Berlin

Thema: Die Verteidigung bei ärztlichen Behandlungsfehlern und sonstigen arztspezifischen Delikten mit Hinweisen zu den besonderen Mandatskonstellationen

Im Einzelnen:

Der arztstrafrechtliche Fall hält Besonderheiten bereit, um die wissen muss, wer sich hierauf spezialisiert. Das Seminar führt ein in

  • das arztstrafrechtliche Mandant als solches mit einem besonderen Blick auf die Verfahrensbeteiligten (Mandant, Anzeigeerstatter, Staatsanwälte, Zeugen, Sachverständige und Rechtsschutzversicherer) sowie
  • die Annexverfahren, die ständig im Blick zu behalten sind (Zivil-, Berufs-, KV- und Approbationsrecht).

Materiell-rechtlich wird das Seminar - mit Ausnahme des Vermögens- und Korruptionsstrafrechts (siehe Teil 2) - die wichtigsten Delikte auf diesem Gebiet umfassen. Das betrifft

  • die Fahrlässigkeitsvorwürfe §§ 222, 229 StGB, ganz konkret sich stellende Fragen um Behandlungsfehler, Aufklärungs-, Diagnose- und Befunderhebungsfehler, ebenso wie
  • die wesentlichen Vorsatzdelikte wie Totschlag (Behandlungsabbruch; Manipulation der Organallokation) und § 203 StGB.

Praxisrelevant sollen die Dogmatik sowie konkrete Verteidigungsstrategien (materiell- wie prozessrechtlich) erläutert werden.

 

Teil 2: Freitag, den 29. Juni 2018, von 14.15 bis 19.45 Uhr - 5 Stunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Medizinrecht oder im Strafrecht oder im Handels- und Gesellschaftsrecht

Referent(en): DUO: Rechtsanwalt Dr. Rainer Frank und Rechtsanwalt Dr. Sebastian T. Vogel beide Fachanwälte für Strafrecht, FS-PP Berlin mbB, Berlin

Thema: Vermögens- und Korruptionsdelikte im Gesundheitswesen

Dieser Seminarteil wird sich mit Theorie und (Verteidigungs-) Praxis im Bereich der Vermögens- und Korruptionsdelikte durch Ärzte, Krankenhäuser, Pflegedienste sowie sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen befassen.

Neben den eher verteidigungsspezifischen Problemkreisen

  • Abrechnungsbetrug und 
  • Vertragsarztuntreue

soll dem Korruptionsstrafrecht (differenzierend nach Strafverteidigung und Vorfeldberatung im Sinne von Compliance) besonderer Raum gegeben werden. Das umfasst

  • die Vorschriften zur Korruption im Gesundheitswesen (§§ 299a ff. StGB) sowie
  • die Amtsträgerdelikte (§§ 331 ff. StGB) und
  • die Normen zur Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr (§ 299 StGB).

Die aktuelle Rechtsprechung wird dabei ebenso berücksichtigt werden wie der momentane Diskussionsstand in der Literatur.

 

Zeitplan:

vormittags

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

11.15 bis 12.45 Uhr Unterricht
12.15 bis 13.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

13.45 bis 14.15 Uhr Mittagsimbiss/Mittagspause

nachmittags

14.15 bis 15.45 Uhr Unterricht
16.00 bis 17.00 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

17.10 bis 18.40 Uhr Unterricht
18.45 bis 19.45 Uhr Unterricht

- 2,5 Stunden -

insgesamt 10 Stunden

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zur Anmeldung


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Meran/Südtirol im Herbst 4./5./6. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 25./26./27. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Frühjahr 21./22./23. März 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Gardasee im Herbst 3./4./5. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht