Köln - Mercure Hotel Köln Belfortstrasse

Mercure Hotel Köln Belfortstrasse**** (vormals: PARK INN BY RADISSON)
Belfortstr. 9
50668 Köln
Tel: 0221 7721-0
Fax: 0221 7721-259
Tel. Zimmer-Reservierung: 0221 7721-401
http://www.mercure-hotel-koeln-belfortstrasse.de/

Unweit vom Reichenspergerplatz (Verwaltungsgericht), 1 km vom Hauptbahnhof

Entfernungen:

  • U-Bahn Reichenspergerplatz 300 m
  • Köln Hauptbahnhof 1 km
  • Flughafen Köln-Bonn 17 km
  • Gute Autobahnanbindungen durch A3, A4 und der A57 und zur A1

Anreise mit der Bahn:

  • Ab Köln Hbf fahren Sie mit der U-Bahn (Linie 16 oder 18) bis Haltestelle Ebertplatz und verlassen den Bahnsteig in Fahrtrichtung. Verlassen Sie die nach oben führende Rolltreppe nach rechts und halten Sie sich anschließend links, um den Aufgang zur Oberfläche aufzusuchen. Verlassen Sie den Aufgang geradeaus und biegen Sie an der nächsten Kreuzung vor der Tankstelle rechts in die Sedanstraße ein. Die begehbare Ausfahrt zum Hotel befindet sich nach ca. 50m auf der linken Seite. 
  • Ab Hansaring fahren Sie mit der U-Bahn (Linie 12 oder 15) bis zur Haltestelle Ebertplatz und verlassen den Bahnsteig in Fahrtrichtung. Verlassen Sie die nach oben führende Rolltreppe nach rechts und halten Sie sich anschließend links, um den Aufgang zur Oberfläche aufzusuchen. Verlassen Sie den Aufgang geradeaus und biegen Sie an der nächsten Kreuzung vor der Tankstelle rechts in die Sedanstraße ein. Die begehbare Ausfahrt zum Hotel befindet sich nach ca. 50m auf der linken Seite.

Anreise mit dem PKW:

  • A57 Richtung Köln Zentrum Zoobrücke/Messe bis aus Ausfahrt Zoo/Flora
  • A4 Richtung Zentrum/Messe, auf der Zoobrücke Abfahrt Zentrum/Rheinufer
  • … dann auf Konrad-Adenauer-Ufer, an der Bastei rechts auf den Theodor-Heuss-Ring abbiegen, am Ebertplatz rechts auf die Riehler Straße abbiegen. Vor der Aral-Tankstelle rechts auf die Sedanstraße fahren und die nächste Straße nach links in die Belfortstraße.

Parkhinweis:
60 hoteleigene Parkplätze

 

Übernachtung:
Seit dem 01. Dezember 2014 tritt durch die Stadt Köln eine neue Verordnung zur Kulturförderabgabe in Kraft. Diese besagt, dass sie nur von Privatgästen zu entrichten ist. Geschäftlich bedingte Aufenthalte in Köln müssen jedoch durch amtliche Formulare belegt werden.