Fachanwaltslehrgänge: Unsere Erfahrungen - Ihre Vorteile

  • Know-How: Seit 1996 führen wir bundesweit anerkannte Fachanwaltslehrgänge im Präsenzunterricht durch!
  • Bewährt: Mit über 400 durchgeführten Fachanwaltslehrgängen gehören wir zu den führenden Anbietern!
  • Berufsbegleitend: 6 Unterrichtseinheiten, gestreckt auf 5-6 Monate, i.d.R. Freitag bis Sonntag!
  • Effizient: Namhafte Referenten, begrenzte Teilnehmerzahl, Klausuren lehrstoffnah terminiert
  • Schnell zum Ziel: Ihr Zertifikat erhalten Sie ca. einen Monat nach Lehrgangsende!
  • Flexibel: Wechsel zu anderen Lehrgangsorten bei Krankheit, Urlaub oder Terminkollission
  • Vorbereitung: Skripten als PDF, soweit vom Referenten freigegeben bzw. technisch mailbar
  • Attraktive Teilnahmegebühren einschl. ausgedruckter Skripten, Mehrbucherrabatt, Ratenzahlung

49. Fachanwaltslehrgang im Versicherungsrecht in Hamburg 2017/18

Bei uns referieren u.a. Dr. Marlow/Spuhl, Prof. Dr. Staudinger, Prof. Dr. Karl Maier, RA Cornelius-Winkler!

Fachanwalts-Lehrgang in 6 Unterrichtseinheiten verteilt auf 6 Monate

Zugleich zum Erwerb besonderer theoretischer Kenntnisse auf dem Fachgebiet Versicherungsrecht; die Konzeption erfolgt nach der aktuellen Fachanwaltsordnung.

Überzeugende Teilnahmegebühren

einschließlich umfangreichen, aktuellen, ausgedruckten Tagungsunterlagen* sowie Tagungsgetränke:
(* zusätzlich auf Anfrage als PDF, soweit keine technischen oder urheberrechtlichen Einschränkungen zutreffen)
€ 1.500,- zzgl. ges. USt für Junganwälte bis 3 Jahre Zulassung
€ 1.750,- zzgl. ges. USt für alle übrigen Rechtsanwälte
€ 1.200,- zzgl. ges. USt für Referendare und Assessoren (Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
€    240,- zzgl. ges. USt für die erforderlichen drei Klausuren

Maßgeblich ist Ihr Status zum Zeitpunkt der Anmeldung

Zahlung in max. 6 Raten möglich!

10 % Mehrbucherrabatt bei Fachanwaltslehrgängen auf die zu entrichtende Teilnahmegebühr
- ab der 2. gleichzeitigen Anmeldung (Kanzlei/Unternehmen/Bekannte/Freunde etc.) oder
- für Teilnehmer an unseren bisherigen Fachanwaltslehrgängen

Bei Buchung von einzelnen Tagen an einem Fachanwaltslehrgang > Teilnahmegebühren siehe hier!

Tagungsorte:

Tagungsort der 1. Unterichtseinheit:

Hotel Baseler Hof
Esplanade 11 - Achtung Eingang Nebenhaus (bei der roten Telephonzelle)
20354 Hamburg
Telefon: 040 359060
Telefax: 040 35906918
E-Mail: info@baselerhof.de
Internet: www.baselerhof.de
am Rande der Innenstadt, nahe an der Binnenalster und Hotel Vier Jahreszeiten
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

 

Tagungsort der 2., 5. und 6. Unterichtseinheit:

MERCURE Hamburg City Süd
Amsinckstraße 53
20097 Hamburg

Tel.: 040 / 236 38 700
Fax: 040 / 23 42 30
E-Mail: H1163@accor-hotels.com
http://www.mercure.com/de/hotel-1163-mercure-hotel-hamburg-city/index.shtml
An der Einfahrtstrasse von Süden, zum Zentrum Hamburg 1,5km.
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise

 

Tagungsort der 3. und 4. Unterichtseinheit:

IntercityHotel Hamburg Dammtor-Messe
St. Petersburger Str. 1
20355 Hamburg
T +49 40 6000 14 0
https://www.intercityhotel.com/hotels/alle-hotels/deutschland/hamburg/intercityhotel-hamburg-dammtor-messe
Nähe Messe, der Bahnhof Hamburg Dammtor ist etwa 650 m entfernt, 1,5km zum Zentrum

 

Lehrplan - 120 Zeitstunden - Themenübersicht

 

1. Unterrichtseinheit:   10./11./12. November 2017
Freitag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen: Allgemeines Versicherungsvertragsrecht
Besonderheiten der Prozessführung

Referent (Fr. vormittag):

Dr. Gerold R. Gramse, Richter am Landgericht (Versicherungskammer), Berlin

Referent (Fr. nachmittag):

Udo Spuhl, Vorsitzender Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin, Bereich Versicherungsrecht

Referent (Sa.+So.):

Dr. Sven Marlow, Vors. Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und u.a. Lehrbeauftragter für Personenversicherungsrecht an der FU Berlin

2. Unterrichtseinheit: 1./2. Dezember 2017
Freitag/Samstag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen: Sachversicherungsrecht I (insb. Recht der Gebäude-, Hausrat-, Reisegepäck-, Feuer- und Einbruchdiebstahlversicherung)
Reiserücktrittsversicherung
Grundzüge des internationalen Versicherungsrechts

Referent:

Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht, Universität Bielefeld, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht
1. Klausur: 3. Dezember 2017
Sonntag, 8.30 bis 13.30 Uhr
3. Unterrichtseinheit: 12./13./14. Januar 2018
Freitag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen (Fr.+Sa. vm):

Sachversicherungsrecht II (insb. Recht der Fahrzeugversicherung)
Haftpflichtversicherungsrecht I (insb. das Recht der Pflichtversicherung)

Referent:

Prof. Dr. Karl Maier, Direktor der Forschungsstelle Versicherungsrecht am Institut für Versicherungswesen (IVW) der TH Köln
Themen (Sa. nm.+So.):

Haftpflichtversicherungsrecht II (insb. private und betriebliche Haftpflicht, Haftpflichtversicherung der freien Berufe, Umwelt- und Produkthaftpflicht)

Referent:

Udo Spuhl, Vorsitzender Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin, Bereich Versicherungsrecht 

4. Unterrichtseinheit:

16./17. Februar 2018 (Geänderter Termin gegenüber Erstankündigung)

Freitag/Samstag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen:

Recht der privaten Personenversicherung I (Recht der Kranken- und Auslandsreisenkrankenversicherung)

Referent:

Dr. Sven Marlow, Vors. Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und u.a. Lehrbeauftragter für Personenversicherungsrecht an der FU Berlin

2. Klausur:

18. Februar 2018

Sonntag, 8.30 bis 13.30 Uhr
5. Unterrichtseinheit: 23./24./25. März 2018
Freitag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen (Fr.+Sa.):

Recht der privaten Personenversicherung II (insb. Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung)
Grundzüge des Vertrauensschadens- und Kreditversicherungsrechts

Referent:

Dr. Sven Marlow, Vors. Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und u.a. Lehrbeauftragter für Personenversicherungsrecht an der FU Berlin
Themen (So.):

Recht der privaten Personenversicherung III (insb. Lebensversicherung)

Referent:

Rechtsanwalt Dr. Knut Pilz, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Pilz Wesser Hippe & Partner Rechtsanwälte, Berlin

6. Unterrichtseinheit:

20./21. April 2018

  Freitag/Samstag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen:

Transport- und Speditionsversicherungsrecht

Referent: Rechtsanwalt Dominic Steinborn, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht, KUNZ Rechtsanwälte, Koblenz
Themen: Rechtsschutzversicherungsrecht
Bauwesenversicherung
Recht der Versicherungsaufsicht

Referent:

Rechtsanwalt Joachim Cornelius-Winkler, Fachanwalt für Versicherungsrecht, kanzlei für versicherungs- und schadensersatzrecht, Berlin sowie Lehrbeauftragter für Versicherungsrecht an der HWR Berlin

3. Klausur:

22. April 2018

  Sonntag, 8.30 bis 13.30 Uhr
   

 

Tages-Zeitplan (ca. Zeiten):

8.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Pause
11.15 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittagspause
14.00 Uhr bis 15.45 Uhr
Pause
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

8 Unterrichtsstunden
- insgesamt 120 Unterrichtsstunden (von der FAO vorgegeben) -

3 Klausurtage á 5 Zeitstunden:
8.30 Uhr bis 13.30 Uhr
- insgesamt 15 Zeitstunden Leistungskontrollen (von der FAO vorgegeben) -

Zur Anmeldung

Fachanwaltslehrgänge im Arbeitsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Bau- und Architektenrecht

Fachanwaltslehrgänge im Erbrecht

Fachanwaltslehrgänge im Familienrecht

Fachanwaltslehrgänge im Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Strafrecht

Fachanwaltslehrgänge im Verkehrsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Versicherungsrecht