Fachanwaltslehrgänge: Unsere Erfahrungen - Ihre Vorteile

  • Know-How: Seit 1996 führen wir bundesweit anerkannte Fachanwaltslehrgänge im Präsenzunterricht durch!
  • Bewährt: Mit über 400 durchgeführten Fachanwaltslehrgängen gehören wir zu den führenden Anbietern!
  • Berufsbegleitend: 6 Unterrichtseinheiten, gestreckt auf 5-6 Monate, i.d.R. Freitag bis Sonntag!
  • Effizient: Namhafte Referenten, begrenzte Teilnehmerzahl, Klausuren lehrstoffnah terminiert
  • Schnell zum Ziel: Ihr Zertifikat erhalten Sie ca. einen Monat nach Lehrgangsende!
  • Flexibel: Wechsel zu anderen Lehrgangsorten bei Krankheit, Urlaub oder Terminkollission
  • Vorbereitung: Skripten als PDF, soweit vom Referenten freigegeben bzw. technisch mailbar
  • Attraktive Teilnahmegebühren einschl. ausgedruckter Skripten, Mehrbucherrabatt, Ratenzahlung

49. Fachanwaltslehrgang im Versicherungsrecht in Hamburg 2017/18

Bei uns referieren u.a. Dr. Marlow/Spuhl, Prof. Dr. Staudinger, Prof. Dr. Karl Maier, RA Cornelius-Winkler!

Fachanwalts-Lehrgang in 6 Unterrichtseinheiten verteilt auf 6 Monate

Zugleich zum Erwerb besonderer theoretischer Kenntnisse auf dem Fachgebiet Versicherungsrecht; die Konzeption erfolgt nach der aktuellen Fachanwaltsordnung.

Überzeugende Teilnahmegebühren

einschließlich umfangreichen, aktuellen, ausgedruckten Tagungsunterlagen* sowie Tagungsgetränke:
(* zusätzlich auf Anfrage als PDF, soweit keine technischen oder urheberrechtlichen Einschränkungen zutreffen)
€ 1.500,- zzgl. ges. USt für Junganwälte bis 3 Jahre Zulassung
€ 1.750,- zzgl. ges. USt für alle übrigen Rechtsanwälte
€ 1.200,- zzgl. ges. USt für Referendare und Assessoren (Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
€    240,- zzgl. ges. USt für die erforderlichen drei Klausuren

Maßgeblich ist Ihr Status zum Zeitpunkt der Anmeldung

Zahlung in max. 6 Raten möglich!

10 % Mehrbucherrabatt bei Fachanwaltslehrgängen auf die zu entrichtende Teilnahmegebühr
- ab der 2. gleichzeitigen Anmeldung (Kanzlei/Unternehmen/Bekannte/Freunde etc.) oder
- für Teilnehmer an unseren bisherigen Fachanwaltslehrgängen

Bei Buchung von einzelnen Tagen an einem Fachanwaltslehrgang > Teilnahmegebühren siehe hier!

Voraussichtlicher Tagungsort:


Hotel IBIS Hamburg Alster Centrum

Holzdamm 4-12
20099 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 24 82 97 01
Fax: +49 (0)40 24 82 97 34
E-Mail: H1395-RE@accor.com
www.ibishotel.com
Das IBIS Hamburg Alster Centrum befindet sich direkt gegenüber dem "Atlanic Hotel". Vom Hauptbahnhof nur ca. 300m entfernt.
mehr Infos zum Tagungsort: Anfahrt/Parkhinweis/Hotelhinweise 
 

Lehrplan - 120 Zeitstunden - Themenübersicht

 

1. Unterrichtseinheit:   10./11./12. November 2017
Freitag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen: Allgemeines Versicherungsvertragsrecht
Besonderheiten der Prozessführung

Referenten:

Udo Spuhl, Vorsitzender Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin, Bereich Versicherungsrecht
Dr. Sven Marlow, Vors. Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und u.a. Lehrbeauftragter für Personenversicherungsrecht an der FU Berlin

2. Unterrichtseinheit: 1./2. Dezember 2017
Freitag/Samstag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen: Sachversicherungsrecht I (insb. Recht der Gebäude-, Hausrat-, Reisegepäck-, Feuer- und Einbruchdiebstahlversicherung)
Reiserücktrittsversicherung
Grundzüge des internationalen Versicherungsrechts

Referent:

Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht, Universität Bielefeld
1. Klausur: 3. Dezember 2017
Sonntag, 8.30 bis 13.30 Uhr
3. Unterrichtseinheit: 12./13./14. Januar 2018
Freitag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen (Fr.+Sa. vm):

Sachversicherungsrecht II (insb. Recht der Fahrzeugversicherung)
Haftpflichtversicherungsrecht I (insb. das Recht der Pflichtversicherung)

Referent:

Prof. Dr. Karl Maier, Direktor der Forschungsstelle Versicherungsrecht am Institut für Versicherungswesen (IVW) der TH Köln
Themen (Sa. nm.+So.):

Haftpflichtversicherungsrecht II (insb. private und betriebliche Haftpflicht, Haftpflichtversicherung der freien Berufe, Umwelt- und Produkthaftpflicht)

Referent:

Udo Spuhl, Vorsitzender Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin, Bereich Versicherungsrecht 

4. Unterrichtseinheit:

16./17. Februar 2018 (Geänderter Termin gegenüber Erstankündigung)

Freitag/Samstag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen:

Recht der privaten Personenversicherung I (Recht der Kranken- und Auslandsreisenkrankenversicherung)

Referent:

Dr. Sven Marlow, Vors. Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und u.a. Lehrbeauftragter für Personenversicherungsrecht an der FU Berlin

2. Klausur:

18. Februar 2018

Sonntag, 8.30 bis 13.30 Uhr
5. Unterrichtseinheit: 23./24./25. März 2018
Freitag bis Sonntag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen (Fr.): Recht der privaten Personenversicherung II (insb. Lebensversicherung)

Referent:

Rechtsanwalt Dr. Knut Pilz, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Pilz Wesser Hippe & Partner Rechtsanwälte, Berlin

Themen (Sa.+So.): Recht der privaten Personenversicherung III (insb. Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung)
Grundzüge des Vertrauensschadens- und Kreditversicherungsrechts

Referent:

Dr. Sven Marlow, Vors. Richter am Landgericht Berlin (Versicherungskammer) und u.a. Lehrbeauftragter für Personenversicherungsrecht an der FU Berlin
6. Unterrichtseinheit:

20./21. April 2018

  Freitag/Samstag, 8.30 bis 18.00 Uhr
Themen:

Transport- und Speditionsversicherungsrecht

Referent: Rechtsanwalt Dominic Steinborn, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht, KUNZ Rechtsanwälte, Koblenz
Themen: Rechtsschutzversicherungsrecht
Bauwesenversicherung
Recht der Versicherungsaufsicht

Referent:

Rechtsanwalt Joachim Cornelius-Winkler, Fachanwalt für Versicherungsrecht, kanzlei für versicherungs- und schadensersatzrecht, Berlin sowie Lehrbeauftragter für Versicherungsrecht an der HWR Berlin

3. Klausur:

22. April 2018

  Sonntag, 8.30 bis 13.30 Uhr
   

 

Tages-Zeitplan (ca. Zeiten):

8.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Pause
11.15 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittagspause
14.00 Uhr bis 15.45 Uhr
Pause
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

8 Unterrichtsstunden
- insgesamt 120 Unterrichtsstunden (von der FAO vorgegeben) -

3 Klausurtage á 5 Zeitstunden:
8.30 Uhr bis 13.30 Uhr
- insgesamt 15 Zeitstunden Leistungskontrollen (von der FAO vorgegeben) -

Zur Anmeldung

Fachanwaltslehrgänge im Arbeitsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Bau- und Architektenrecht

Fachanwaltslehrgänge im Erbrecht

Fachanwaltslehrgänge im Familienrecht

Fachanwaltslehrgänge im Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Strafrecht

Fachanwaltslehrgänge im Verkehrsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Versicherungsrecht