Fortbildungsseminar "Schnittstelle Arbeits-/Sozialrecht" in München am 14. Juli 2018

Samstag, den 14. Juli 2018, von 8.30 Uhr bis 13.45 Uhr
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht oder im Sozialrecht

 

 

Tagungsort:
Eurostars Book Hotel****
Schwanthalerstr. 44
80336 München
Nähe Hauptbahnhof/Stacchus, an der Kreuzung Schwanthalerstr./Goethestr.
mehr Infos zum Tagungsort: http://www.eurostarsbookhotel.com/kontakt-und-karte.html 

 

 

 

Samstag, den 14. Juli 2018, von 08.30 bis 13.45 Uhr - 5 Zeitstunden
5 Stunden Fortbildung gem. § 15 FAO im Arbeitsrecht oder im Sozialrecht

Referentin: Rechtsanwältin Bettina Schmidt, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht, Bonn

Thema: Haftungsfallen bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen aus sozialrechtlicher Sicht

Dieses Seminar behandelt die sozialrechtlichen Konsequenzen einer Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag oder Kündigung. Die Schwerpunkte liegen in der Behandlung der Ruhenszeiten des Arbeitslosengeldanspruchs und auch insbesondere auf den neuen fachlichen Weisungen zur Sperrzeit bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, die zum 01.07.2017 neu gefasst worden sind.

Es werden auch die Besonderheiten behandelt, die bei der Entlassung älterer Arbeitnehmer über 55 Jahre zu berücksichtigen sind sowie auch die Neuregelungen im Krankenversicherungsschutz Arbeitsloser. Auch wird ein Thema sein, welche Folgen eintreten, wenn ein Arbeitnehmer arbeitsunfähig in die Arbeitslosigkeit geht.

Behandelt wird auch die Arbeitssuchendmeldung nach § 38 SGB III, bei der für Arbeitgeber Haftungsfallen drohen, wenn Hinweise an den Arbeitnehmer nicht zutreffend erfolgen.

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele werden die Probleme und Haftungsfallen handelt, die bei der Vertretung von Arbeitnehmern als auch bei der Vertretung von Arbeitgebern auftreten können.

Das Seminar beinhaltet ein ausführliches Skript mit vielen Beispielen und Praxistipps.

 

Zeitplan:

08.30 bis 11.00 Uhr Unterricht

Kaffeepause

11.15 bis 13.45 Uhr Unterricht

insgesamt 5 Stunden

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5h- oder 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zur Anmeldung


Zu unseren Fortbildungsseminaren gem. § 15 FAO im Ausland:

Meran/Südtirol im Herbst 4./5./6. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Herbst 25./26./27. Oktober 2018 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

Mallorca im Frühjahr 21./22./23. März 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht

Gardasee im Herbst 3./4./5. Oktober 2019 (Do., Fr., Sa.)
FAO-Fortbildung im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht