Unser Konzept: Top-Referenten / Aktuelle Themen / Überzeugende Preise

Fortbildung im Arbeitsrecht gem. § 15 FAO

JULI 2016 - Alle Seminare werden durchgeführt!

Bei allen 10-Stunden-Seminaren sind auch 7,5 und 5 Stunden buchbar!
Bei allen 7,5-Stunden-Seminaren sind auch 5 Stunden buchbar!

direkt zu den einzelnen Themen der Referenten

München Fr. 1. Juli 2016 08.30 bis 19.45 Uhr (10h)
Prof. Dr. Koch/Klose 5h
Dr. Auffermann/
Dr. Keilich LL.M. 5h


mehr Informationen
10-Std.
€ 329,-
ermäßigt 
€ 279,-
zzgl. USt

Anmeldung

Berlin Fr.

8. Juli 2016 08.30 bis 19.45 Uhr (10h)
Dr. Lüderitz 5h
Dr. Ludwig 5h

mehr Informationen

10-Std.
€ 329,-
ermäßigt 
€ 279,-
zzgl. USt

Anmeldung

Frankfurt/
Main
Fr.
8. Juli 2016

08.30 bis 19.45 Uhr (10h)
Boewer 5h
Mestwerdt 5h

mehr Informationen

10-Std.
€ 329,-
ermäßigt 
€ 279,-
zzgl. USt

Anmeldung

Nürnberg/
Lengenfeld

Fr. 8. Juli 2016

08.30 bis 17.00 Uhr (7,5h)
Krömer 5h
Dr. Suckow 2,5h

mehr Informationen

7,5-Std.
€ 279,-
ermäßigt 
€ 229,-
zzgl. USt

Anmeldung

 

Nürnberg/
Lengenfeld

Sa. 9. Juli 2016

08.30 bis 17.00 Uhr (7,5h)
Dr. Suckow 2,5h
Bettina Schmitt 5h

mehr Informationen

7,5-Std.
€ 279,-
ermäßigt 
€ 229,-
zzgl. USt
Anmeldung
München Fr. 15. Juli 2016

08.30 bis 17.00 Uhr (7,5h)
Dr. Zieglmeier 5h
Barkow-von Creytz/
Dr. Zieglmeier 2,5h

mehr Informationen

7,5-Std.
€ 279,-
ermäßigt 
€ 229,-
zzgl. USt
Anmeldung

München

Sa. 16. Juli 2016

08.30 bis 17.00 Uhr (7,5h)
Barkow-von Creytz/
Rittweger 2,5h
Rittweger
5h

mehr Informationen

7,5-Std.
€ 279,-
ermäßigt 
€ 229,-
zzgl. USt
Anmeldung

 

Referenten und Themen:

  • Dr. Martina Ahrendt, Richterin am Bundesarbeitsgericht (3. Senat), Erfurt:
    Aktuelle BAG- und EuGH-Rechtsprechung und neue Gesetzesvorhaben
  • Rechtsanwalt Dr. Niklas Auffermann, Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwälte für Strafrecht am Potsdamer Platz, Berlin:
    Straftaten am Arbeitsplatz, insb. Fallstricke bei internen Ermittlungen
  • Prof. Dr. Frank Bayreuther, Universität Passau:
    Mindestlohn: Erste Erfahrungen in der Praxis (Freitag) bzw.
    Neue Rechtsprechung zur personen- und verhaltensbedingten Kündigung
    (Samstag)
  • Prof. Klaus Bepler, Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht (4. Senat), Erfurt a.D.:
    Aktuelle BAG- und EuGH-Rechtsprechung und neue Gesetzesvorhaben
  • Rechtsanwalt Dietrich Boewer, Vors. Richter am LAG Düsseldorf a.D., Anwaltskanzlei CMS Hasche Sigle, Köln:
    Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht - Aktuelle Rechtsprechung und neue Gesetze
  • Rechtsanwalt Dr. Jürgen Brand, Präsident des Landessozialgericht NRW a.D.:
    Aktuelle sozialgerichtliche Urteile, die Arbeitsrechtler kennen sollten, insb. Statusentscheidungen, Unfallversicherung, HARTZ IV 
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Fuhlrott, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Römermann Rechtsanwälte Aktiengesellschaft, Hamburg:
    Aktuelle Rechtsprechung zum AGG – Rechtsprechungsreport, neueste Entwicklungen, prozessuale Taktik sowie Vorsorge- und Verteidigungsmöglichkeiten
  • Rechtsanwalt Dr. Jochen Keilich LLM. (Exeter), Fachanwalt für Arbeitsrecht, Pusch Wahlig Legal, Berlin:
    Straftaten am Arbeitsplatz, insb. Fallstricke bei internen Ermittlungen
  • Oliver Klose, Richter am Bundesarbeitsgericht (4. Senat), Erfurt:
    Aktuelle BAG- und EuGH-Rechtsprechung, insb. zum Urlaubsrecht, Elternzeit, Teilzeit und Zeugnisrecht
  • Prof. Dr. Ulrich Koch, Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht, Erfurt (2. Senat); Mitautor "Schaub" + Erfurter Kommentar:
    Aktuelle BAG- und EuGH-Rechtsprechung und neue Gesetze
  • Rechtsanwalt Martin Krömer, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei Ruge · Krömer, Hamburg:
    Prozesstaktik im Arbeitsrecht - Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen in typischen Verfahrenssituationen
  • Dr. Rüdiger Linck, Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht (10. Senat), Erfurt und u.a. Mitautor "Schaub", Mit-Hrsg. "von Hoyningen-Huene/Linck":
    Richtungsweisende Entscheidungen zur personen- und verhaltensbedingten Kündigung
  • Rechtsanwalt Dr. Martin Lüderitz, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Bryan Cave LLP, Hamburg:
    1 x 1 der Arbeitsvertragsgestaltung - mit Mustern für die Praxis
  • Rechtsanwalt Dr. Daniel Ludwig, Fachanwalt für Arbeitsrecht, CMS Hasche Sigle, Hamburg:
    Aktuelles zu Betriebsübergang, Betriebsänderung und Massenentlassung – Fallstricke erkennen und Haftungsrisiken vermeiden
  • Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, Richter am Bundesarbeitsgericht bis 2014:
    Lohn ohne Arbeit: Annahmeverzug und Mehrarbeit – die aktuelle Rechtsprechung des 5. Senats des Bundesarbeitsgerichts
  • Olaf Möllenkamp, Richter und stellv. Direktor am Arbeitsgericht Lübeck:
    Strategien und Fallen im einstweiligen Rechtschutzverfahren des Arbeitsrechts (2,5h) plus 
    Beweis, Beweisverwertung und Verwertungsverbote im arbeitsgerichtlichen Verfahren insb. im Hinblick auf Soziale Netzwerke
    (2,5h)
  • Björn Retzlaff, Vors. Richter am Landgericht Berlin (Kammer für Handelssachen):
    Rechtsstreitigkeiten um den GmbH-Geschäftsführer
  • Rechtsanwalt Jan Ruge, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei Ruge · Krömer, Hamburg:
    Das Arbeitgebermandat in der anwaltlichen Praxis (Vertragsgestaltung/Befristung von Arbeitsverträgen - rechtssichere Abmahnung - Vergütungssysteme- Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats)
  • Rechtsanwältin Bettina Schmidt, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht, Bonn: 
    BEM und kranke Arbeitnehmer - wie Arbeitgeber und Arbeitnehmer alles richtig machen (5h)
    und bei 7,5h zusätzlich: Voraussetzungen einer krankheitsbedingten Kündigung und der Rente bei Erwerbsminderung des Arbeitnehmers
  • Dr. Jens Suckow, Richter am Bundesarbeitsgericht (9. Senat), Erfurt:
    Urlaubsrecht auf neuen Wegen - Die aktuelle und zukünftige Entwicklung der Rechtsprechung (2,5h) bzw.
    Teilzeit/Elternzeit - Die Generation Y als arbeitsrechtliche Herausforderung (2,5h) 
  • Prof. Dr. Gregor Thüsing LL.M., Institut für Arbeitsrecht und Recht der sozialen Sicherheit, Universität Bonn:
    Befristung und Fremdpersonaleinsatz (2,5h)
  • Stephan Rittweger, Vors. Richter am Bayerischen Landessozialgericht, München; Dunja Barkow-von Creytz, Richterin am Bayerischen Landessozialgericht; Dr. Christian Zieglmeier, Richter am Bayerischen Landessozialgericht München (Senat für Krankenversicherungs- und Beitragsrecht):
    Das Beitrags- und Leistungsrecht des Sozialgesetzbuches – ein roter Faden für die arbeitsrechtliche Praxis

 

Die Teilnahmegebühren im Inland:

enthalten umfangreiche, aktuelle und gedruckte Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss** sowie Tagungs- und Pausengetränke.

Zeitdauer    Standard    Ermäßigung* Ihr Preisvorteil 
10-Std. € 329,-    € 279,-  € 50,-
7,5-Std.     € 279,-    € 229,-   € 50,-
5-Std.     € 219,-    € 169,-   € 50,-

Alle Teilnahmegebühren für Fortbildungsseminare zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

* Ermäßigung:
für Referendare
für Assessoren
(Examen nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Junganwälte (Zulassung nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
für Mehrbucher: ab dem 2. Seminar im Kalendarjahr, personengebunden, nicht Kanzlei bezogen

** Der Mittagimbiss ist nur bei den 7,5 h, 6 h und 10h-Tagesseminaren enthalten!

Hinweis:
Sie können die Fortbildungsveranstaltungen schriftlich bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren.
Nach diesem Zeitpunkt ist auch bei Nichtteilnahme der volle Seminarpreis zu zahlen. Natürlich können Sie ohne Mehrkosten einen Ersatzteilnehmer benennen.

Zur Anmeldung