Der Tenor unserer Teilnehmer:

".... haben Sie ganz ganz vielen Dank erstens für den wirklich sehr beeindruckenden Fachanwaltslehrgang, der ganz bestimmt eine tragfähige Basis für ein Fortkommen als Fachanwalt darstellt, aber auch für die ausgesprochen umfassende Betreuung in den formalen Angelegenheiten!"

Werden Sie "Fachanwältin/Fachanwalt für Erbrecht"!

In 6 Unterrichtseinheiten, in der Regel von Freitag bis Sonntag, vermitteln wir Ihnen die besonderen theoretischen Kenntnisse, die in Verbindung mit drei erfolgreich bestandenen Klausuren für den Erwerb der Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwältin/Fachanwalt für Erbrecht", insb. gem. §§ 4, 14f Fachanwaltsordnung (FAO), erforderlich sind.
Zur Anzahl der praktischen Fälle im Erbrecht in einem 3-Jahres-Zeitraum vor Antragstellung, unabhängig vom Zeitraum des Lehrganges

  • Bei uns referieren u.a. die "grossen" Namen des Erbrechts: Prof. Dr. Kroiß, Dr. Krauß, Prof. Dr. Esskandari!
  • Erfolgversprechendes Gesamtkonzept: anerkannt, bewährt, effizient, flexibel, praxisorientiert, zügig
  • Überzeugende Preise

Nutzen Sie Ihre Chance!

 

Lehrgänge 2017/2018

München - Durchführung sicher, Anmeldung noch möglich!
47. Fachanwaltslehrgang / Fachanwaltskurs
17. November 2017 bis 15. April 2018
Termin-/Themen-/Referentenplan
Referenten
Tagungsort
Teilnahmegebühren
Anmeldung

 

Berlin - Durchführung sicher, Anmeldung noch möglich!
48. Fachanwaltslehrgang / Fachanwaltskurs
24. November 2017 bis 22. April 2018
Termin-/Themen-/Referentenplan
Referenten
Tagungsort
Teilnahmegebühren
Anmeldung


 

Frankfurt/Main
49. Fachanwaltslehrgang / Fachanwaltskurs
26. Januar 2018 bis 17. Juni 2018
Termin-/Themen-/Referentenplan
Referenten
Tagungsort
Teilnahmegebühren
Anmeldung

 

 

Hamburg - Durchführung sicher, Anmeldung noch möglich!
50. Fachanwaltslehrgang / Fachanwaltskurs
9. Februar 2018 bis 24. Juni 2018
Termin-/Themen-/Referentenplan
Referenten
Tagungsort
Teilnahmegebühren
Anmeldung

Anzahl der praktischen Fälle im Erbrecht in einem 3-Jahres-Zeitraum vor Antragstellung, unabhängig vom Zeitraum des Lehrganges

80 Fälle, davon mindestens 20 rechtsförmliche Verfahren (davon höchstens 10 Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit). Die Fälle müssen sich auf alle in § 14f Nr. 1 bis 5 bestimmten Bereiche beziehen, dabei aus drei Bereichen mindestens jeweils 5 Fälle.

§ 14f Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Erbrecht
Für das Fachgebiet Erbrecht sind besondere Kenntnisse nachzuweisen in den Bereichen:
1. materielles Erbrecht unter Einschluss erbrechtlicher Bezüge zum Schuld-, Familien-, Gesellschafts-, Stiftungs- und Sozialrecht,
2. Internationales Privatrecht im Erbrecht,
3. vorweggenommene Erbfolge, Vertrags- und Testamentsgestaltung,
4. Testamentsvollstreckung, Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenz und Nachlasspflegschaft,
5. steuerrechtliche Bezüge zum Erbrecht.

Auszug aus der aktuellen Fachanwaltsordnung (FAO)

Zur Anmeldung

Fachanwaltslehrgänge im Arbeitsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Bau- und Architektenrecht

Fachanwaltslehrgänge im Erbrecht

Fachanwaltslehrgänge im Familienrecht

Fachanwaltslehrgänge im Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Strafrecht

Fachanwaltslehrgänge im Verkehrsrecht

Fachanwaltslehrgänge im Versicherungsrecht